Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Computer

Alle Vergleiche aus dem Bereich Computer  

Welcher Computer sich für wen eignet, wird immer von den individuellen Wünschen und dem konkreten Verwendungszweck bestimmt. Diese Faktoren entscheiden über die notwendige Performance und die erforderliche Hardware. Außerdem leitet sich davon die Entscheidung ab, ob ein stationärer oder mobiler Computer für dich die beste Wahl ist.


Welche Unterschiede solltest du beim Computer beachten?

Inzwischen gibt es spezielle Angebote für verschiedene Nutzergruppen. Die Zusammenstellung bei Business PCs ist auf Office-Anwendungen optimiert. Hier ist mit einigen Ausnahmen keine riesige Performance der Grafikkarten und Grafikchips erforderlich. Die beste Wahl sind Rechner, bei denen das Betriebssystem und die Programme auf einer SSD und die Daten auf einer separaten Festplatte gespeichert werden können. Das vermeidet Datenverluste bei einem irreparablen Systemabsturz.

Bei Multimedia-PCs sind die Anforderungen an die Grafik- und Prozessorleistung sowie an den Monitor deutlich höher. Während bei Office-Rechnern das 4:3-Format ideal ist, sollte das Display für den Multimedia-Rechner das Format 16:9 nutzen. Außerdem steigen im Vergleich zum Rechner fürs Business die Anforderungen an die Kapazität des Arbeitsspeichers. Möchtest du einen Computer als Server einsetzen, achte bitte auf eine gute Prozessorleistung, viel Arbeitsspeicher, schnelle Speichermedien (am besten SSD) sowie auf eine leistungsstarke Kühlung.

Beim Gamer-PC spielt die Nachrüstbarkeit eine große Rolle

Eine sehr hohe Rechenleistung samt reichlich RAM benötigt auch der Gamer-PC. Außerdem solltest du hier auf weitere PC-Komponenten achten. Dabei steht die Grafikkarte im Vordergrund. Aktuelle Spiele, die beim Rendern einen hohen Rechenaufwand erfordern, kannst du nur mit einer Grafikkarte zocken, die eigenen Speicher mitbringt.

Aufgrund der durchgängig hohen Auslastung des Systems beim Zocken sollten sowohl die CPU als auch das Gehäuse über leistungsstarke Lüfter verfügen. Möchtest du einen echten Computer für Gamer haben, achte bitte außerdem darauf, dass er dir viele Anschlussmöglichkeiten für die notwendigen Steuerungen bietet. Der Monitor für den Gamer-PC nutzt das Format 16:9 und sollte außerdem sehr kurze Reaktionszeiten unterstützen.

Multimedia PCs

Business PCs

Server

PC Komponenten