Duschpaneel Vergleich & Ratgeber 2018

Die 8 besten Duschpaneele

im übersichtlichen Vergleich
Bild / Link
Modell
Preis
349,00 €
169,99 €
279,99 €
229,00 €
219,95 €
109,99 €
N/A
249,99 €
Maße (H x B)
165 x 22 cm
150 x 25 cm
165 x 20 cm
165 x 22 cm
150 x 20 cm
97,5 x 10,2 cm
120 x 22 cm
165 x 20 cm
Befestigung
Wandmontage
Wandmontage
Wandmontage
Wandmontage
Wandmontage
Wandmontage
Wandmontage
Wandmontage
Oberflächenmaterial
Edelstahl
Glas
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Überkopfbrause
Wasserfalldusche
Wasserfalldusche
Regendusche
Wasserfalldusche
Regendusche
Wasserfalldusche
Regendusche
Regendusche
Handbrause
Massagedüsen
Vorteile
  • pflegeleichter Bezugsstoff
  • hochwertige Materialien
  • guter Feuchtigkeitstransport
  • Automatische Luftzirkulation
  • mit hochwertigem Stoff bezogen
  • Eckfüße in edler Silber-Optik
  • kein Spalt zwischen den Matratzen
  • einfaches aufbauen
  • stabile Holzkonstruktion
  • hochwertiger Stoffbezug
  • Echtholzfüße
  • stabiles Multiplexholz
  • luftdurchlässiger Federkernaufbau
  • komplett abgepolstert, keine Kanten
  • schneller Aufbau
  • pflegeleichtes PU Kunstleder
  • moderne verchromte Füße
  • guter Federkomfort
  • doppelte Federung
  • hautsympathischer Markenbezug
  • hohe entlastung der Wirbelsäule
  • exzellentes Federungsverhalten
  • optimale Körperanpassung
  • gute Druckentlastung
Angebot
Zur Kleines Diwuli Logo Wunschliste
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
* Alle Preise sind inkl. MwSt und ggf. zzgl Versandkosten, Die Versandkostenfreie Lieferung gibt es bei Amazon ab 29 € Gesamtbestellwert. Eine zwischenzeitliche Änderung der Preise, Verfügbarkeit und Angaben sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die angezeigten Preise der Produkte prüfen wir bei Amazon.
Alle Links zu Amazon sind Partnerlinks. Wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst erhalten wir eine Provision, die Kosten ändern sich für dich dadurch nicht. Unserere Ratgeber und tabellarischen Vergleiche sind nicht zu verwechseln mit einem Duschpaneel Test, bei dem die Produkte händisch getestet wurden.

Bist du noch unentschlossen? :-)

Finde hier heraus welches Duschpaneel zu dir passt!    

Duschpaneel-Ratgeber: Alles was du vor dem Kauf wissen musst

Das Duschpaneel erfreut sich genau wie die Duschsäule bei der Ausstattung von Bädern großer Beliebtheit, weil es einen hohen Komfort bietet. Damit kannst du Zusatzfunktionen nutzen, mit welchen aus deiner Dusche ein hauseigener Wellness-Tempel wird. Die verfügbare Modellpalette ist inzwischen so groß, dass du dir die Duschpaneele auch mit einem weniger gut gefüllten Geldbeutel oder Konto leisten kannst.

Duschpaneel Gif

1. Wo sind die Duschpaneele einsetzbar?

Passende Duschsysteme gibt es mittlerweile sowohl für die Nischendusche und die Glasdusche als auch für die Montage an den Wänden, welche die Badewanne umgeben. Allerdings sollte dafür etwas Platz (insbesondere reichlich Höhe) vorhanden sein.

Bei der Montage an der Badewanne denke bitte an einen geeigneten Spritzschutz. Statt einem einfachen Duschrollo oder Duschvorhang solltest du beim Einsatz der Duschpaneele besser eine fest installierte Duschwand zum Zusammenschieben oder Zusammenklappen verwenden. Sie ist vor allem gegenüber dem höheren Wasserdruck resistent, der aus den Massagedüsen kommt.

Duschpaneel im Badezimmer
Das Duschpaneel im Badezimmer

Bevor du ein Duschsystem mit Regendusche und Massagedüsen kaufst, solltest du auch einen Blick auf den anliegenden Wasserdruck werfen. Er beträgt optimalerweise vier Bar, wobei einige Modelle auch bei einem niedrigeren Wasserdruck einsetzbar sind. Achte also bitte genau auf die dazugehörigen Angaben der einzelnen Hersteller. Anderenfalls riskierst du Einschränkungen bei der Massagefunktion und der Beschickung der zahlreichen Düsen der zum Duschpaneel gehörenden Regendusche.

2. Aus welchen Teilen besteht ein Duschpaneel?

Handbrause von Duschpaneel
Die Handbrause als Bestandteil des Duschpaneels

Die 3 wesentlichen Bestandteile des Duschpaneels:

  • 1. Überkopfbrause
  • 2. Handbrause
  • 3. Massagedüsen

Das Duschpaneel vereint mehrere Elemente, deren Anschlüsse in einem Gehäuse gebündelt werden. Diese kannst du außerdem von einer zentralen Stelle aus steuern. Dazu gehört die Überkopfbrause, die kurz auch Kopfbrause genannt wird. Hier sind sehr unterschiedliche Formen üblich. Einige Hersteller wie beispielsweise Hansgrohe verwenden sehr flache und runde Kopfbrausen, die aber wesentlich mehr Düsen als eine Handbrause haben.

Diese Vorlieben werden auch bei den Grohe-Duschpaneelen bestens bedient. Duschsysteme von Salingo präsentieren sich dagegen eher in futuristisch-eckigen Formen. Diese Vorliebe beim Design trifft du auch bei den Duschpaneelen aus dem Hause Steinkirch an. Andere Hersteller setzen bei der Kopfbrause auf runde Formen, die an ein gebogenes Rohrende mit einem vorgesetzten Sieb erinnern. Sie werden von den Fachhändlern Wasserfall-Dusche genannt.

Je nach Hersteller hat das Duschpaneel unterschiedliche Formen.

Zu der Überkopfbrause, die wahlweise als Regendusche oder Wasserfall-Dusche ausgelegt ist, gesellt sich bei einem Duschpaneel eine Handbrause. Schließlich möchtest du dir auch die Körperstellen gründlich waschen, die du mit den Tropfen aus der Kopfbrause nicht erreichen kannst. Die Form der Handbrause wird natürlich dem Design der Überkopfbrause angepasst. Das heißt, du kannst dir den „beweglichen Wasserfall“ wahlweise aus runden und eckigen Handbrausen gönnen.

3. Welche Materialien sind beim Duschpaneel beliebt?

Duschpaneel aus Aluminium
Duschpaneel aus schickem Aluminium
  • Edelstahl
  • Glas

Ganz oben auf der Wunschliste stehen Duschsysteme, die vom Gehäuse über die Anschlüsse bis hin zu den Düsen in den Duschköpfen aus Edelstahl bestehen. Das sieht einerseits schick aus, egal ob du dich für satt glänzende oder satinierte Varianten entscheidest. Andererseits gehört Edelstahl zu den Materialien, die sich besonders einfach pflegen lassen. Hinzu kommt, dass du mit einer Duschsäule und dem Paneel komplett aus Edelstahl ein sehr langlebiges Produkt erhältst.

Edelstahl wird auch gern mit Glas kombiniert. Dabei bestehen die Zuführungen und Duschköpfe aus Edelstahl, während die Fronten der Gehäuse mit Glas verkleidet sind. Je nach Zusatzfunktionen deines Duschpaneels kommt dabei sogar ähnlich berührungsempfindliches Glas wie bei den Displays von Smartphones und Tablets zum Einsatz.

4. Welche Designvarianten gibt es beim Duschpaneel?

Zählst du dich zu den Liebhabern von Echtholz, bist du beispielsweise beim Hersteller Steinkirch an einer guten Adresse. Das Unternehmen aus Moers hält in seinem Portfolio Duschpaneele mit einer Frontverkleidung aus echtem Bambus bereit. Sämtliche wasserführenden Elemente werden dabei in der Regel aus Metall gefertigt.

Magst du die klassische Silberoptik oder suchst du nach einem anderen Design?

Ähnliche Modelle stehen auch von einigen anderen Herstellern zur Verfügung. Die Oberflächen sind mit einer wasserfesten Beschichtung versehen. Allerdings musst du dich hier gegenüber den Fronten aus Edelstahl und Glas mit einem etwas höheren Pflegeaufwand anfreunden. Willst du das nicht, kannst du dich alternativ für ein Duschpaneel mit einer Front aus Kunststoff in Echtholzoptik entscheiden. Bedenke dabei aber bitte, dass Kunststoff bei Weitem nicht so eine lange Lebensdauer wie Glas und Edelstahl mitbringt.

Duschpaneel aus Edelstahl
Das Duschpaneel in stylisch in Silberoptik

Von den Farben her sind deiner Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Die preiswerte Duschsäule aus Kunststoff gibt es genau wie das Komplettpaneel mittlerweile in allen denkbaren Farbnuancen. Bei Edelstahl bleibt bei den meisten Modellen die materialbedingte Silberoptik erhalten. Hier darfst du dich zwischen mattierten und glänzenden Oberflächen entscheiden. Außerdem gibt es metallene Duschsysteme auch mit einer wasserabweisenden Pulverlackbeschichtung. Das heißt, von reinem Weiß bis hin zu Tiefschwarz ist hier alles möglich. Dadurch findest du für jedes Umfeld die passende Lösung, egal welches Design du insgesamt für dein Badezimmer bevorzugst.

5. Welche Montagemöglichkeiten stehen beim Duschpaneel zur Wahl?

Die beste Nachricht ist, dass sich europäische Hersteller an genormte Größen bei den Anschlüssen halten. Dadurch gibt es in der Regel keine Probleme bei der Verbindung mit entsprechenden Wasserleitungen. Möchtest du dich aus dem Programm eines Herstellers außerhalb Europas bedienen, kann es sein, dass du einen Adapter für den Anschluss benötigst. Die beste Anschlussvariante ist die Koppelung mit einem Eckventil mit Zuflussregler, weil du auf diese Weise bei einem möglichen Defekt dein Duschsystem unabhängig von der Badewanne, dem Waschbecken und dem Spülkasten der Toilette von der Wasserversorgung trennen kannst.

Durch genormte Größen ist der Anschluss des Duschpaneels meist kein Problem.

Das Duschsystem wird stets per Wandmontage befestigt. Dabei kannst du dich für eine glatte Wand oder für die Eckmontage entscheiden. Die Eckmontage hat den Vorteil, dass sie dir weniger Platz wegnimmt, denn allein durch die gerundete Form deines Körpers würdest du dich ohnehin nicht in die Ecken deiner Duschkabine oder die Ecken an der Badewanne drängen.

Wichtig ist, dass der Bereich, in welchem du deine Duschsystem platzieren möchtest, hoch genug ist. Zwischen dem Scheitel des größten Nutzers und der Unterkante der Kopfbrause sollten zur Vermeidung von Verletzungen mindestens 15 Zentimeter Platz bleiben. Bei der notwendigen Raumhöhe erweisen sich Duschpaneele als genügsamer als Duschsäulen, weil die Wasserzuführungen für die Kopfbrause nicht bis über deren Oberkante hinausreichen. Bei den Duschsäulen müssen hier Höhenzuschläge durch die notwendigen Rohrbögen berücksichtigt werden.

Noch enger wird es bei der Montage als Wannenduschsystem. Dabei musst du auch an die Höhe deiner Badewanne denken, damit das Duschpaneel nicht bis in die Wanne hineinreicht und deine Bewegungsfreiheit bei einem Vollbad einschränkt.

6. Wo finden sich bei einem Duschpaneel die Massagedüsen?

Massagedüsen von Duschpaneel
Die Massagedüsen

Hier gibt es Unterschiede, die vom jeweiligen Modell anhängen, welches du dir als Ausstattung für dein Badezimmer aussuchst. Die Massagedüsen können sich in der Kopfbrause und der Handbrause verstecken. Das heißt, du kannst bei beiden Elementen die Art und Intensität der Wasserabgabe regulieren. Die nutzbare Palette der Einstellungen reicht bei hochwertigen Ausführungen von einzelnen Tropfen nach dem Vorbild eines sanften Landregens bis hin zu einem gebündelten Wasserstrahl, der beim Auftreffen eine entspannende Tiefenmassage für verkrampfte Muskeln, Sehnen und Bänder bewirkt.

7. Welche ergänzenden Extras können Duschpaneele mitbringen?

  • Duschpaneel mit Thermostat
  • Wasserstopp mit einer Berührung

Eine weitere Entscheidung kannst du zwischen dem Duschpaneel mit Thermostat und dem Duschpaneel ohne Thermostat treffen. Die Variante mit Thermostat bietet ein Komfortplus, weil du nicht laufend die Wassertemperatur nachregeln musst, nachdem du die Wasserzufuhr beispielsweise während dem Einseifen deines Körpers oder dem Shampoonieren deiner Haare abgeschaltet hast. Dadurch sind Verbrühungen ebenso ausgeschlossen wie unerwartete kalte Schauer.

Beim Wasserstopp bieten die Komplettpaneele übrigens einen besonderen Komfort. Dort kannst du den Wasserzufluss per Berührung stoppen und musst keinen Schwenkhebel betätigen. Das heißt, dass bei diesen luxuriösen Systemen kein zusätzlicher Platz durch eine Duscharmatur verloren geht. Übrigens reduziert das auch die Gefahr, dass du dir beim genüsslichen Drehen und Wenden unter der Dusche blaue Flecke holst.

8. Duschpaneele mit LED-Beleuchtung bieten noch mehr Komfort

Dushpaneel mit LED-Beleuchtung
Stylisch! Duschpaneel mit LED-Beleuchtung

Du möchtest bei der Körperreinigung komplett das Gefühl haben, während eines Regenschauers nackt im Wald zu stehen? – Das kannst du dir auch daheim gönnen, denn es gibt sogar Duschsysteme, mit denen du deine Dusche oder Badewanne optisch in eine grüne Landschaft verwandeln kannst. Möglich machen das grüne LEDs, die in das Gehäuse oder sogar in die Kopfbrause und Handbrause installiert werden.

Lichteffekte oder ein integriertes Duschradio? Bei modernen Duschpaneelen kein Problem.

Alternativ kannst du dir das Ambi Light für die Dusche natürlich in anderen Farben auswählen. Blau ist beispielsweise sehr beliebt, weil es eine beruhigende Wirkung hat. Angst vor einem Stromschlag musst selbst bei einem Defekt nicht haben, denn die LEDs kommen mit einer für den Menschen ungefährlichen Niederspannung aus, wie sie auch von handelsüblichen Batterien für die Taschenlampe oder eine Wanduhr verwendet wird.

Fühlen sich deine Mitbewohner durch Geträller mit „schrägen Tönen“ gestört? Auf die musikalische Umrahmung deines Duschbads musst du deshalb trotzdem nicht verzichten. Einige Hersteller bieten die moderne Regendusche mit Wandpaneel sogar mit integriertem Duschradio an. Wenn du schlau bist, schaust du dich nach einem Modell mit einem Duschradio um, welches WiFi, WLAN oder Bluetoothbeherrscht. Dann kannst du dir deine Lieblingsmusik auf komfortable Weise von einem anderen Gerät einspielen lassen und bist nicht auf die Musikauswahl der Studiomoderatoren der diversen Radiosender angewiesen.

9. Was solltest du vor einem Kauf über die Reinigung der Duschpaneele wissen?

Dass sich Edelstahl und Glas leichter als Kunststoff oder Bambus reinigen lassen, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Bei der Duschsäule hast du Rohre zu putzen, während du dich bei einem Paneel nur über glatte Oberflächen hermachen musst. Bei der Duschsäule kommen noch verschiedene Halteelemente hinzu, welche die Reinigung etwas erschweren. Kurz gesagt: Für die Reinigung eines Komplettsystems in Paneelform benötigst du weniger Zeit als bei allen anderen Varianten.

Informiere dich vor der Reinigung über die verschiedenen Möglichkeiten.

Aber du solltest noch auf einen anderen Aspekt achten. Namhafte Hersteller (dazu gehören beispielsweise Grohe, Hansgrohe, Steinkirch und Salingo) statten bei vielen Modellen die Düsen mit einem kleinen Extra aus, durch welches sich der Kalk leichter lösen lässt. Die Kalkbildung an sich kann leider nicht ganz verhindert werden. Das Extra zur Schnellentkalkung besteht in einem Silikonring, mit dem jede einzelne Düse versehen wird. Dadurch wird sie beweglich. Übst du dort etwas Druck aus, verformt sich der Silikonring. Die an sich starren Kalkanlagerungen werden dadurch brüchig und können einfach abgespült werden.

Bitte beachte aber, dass du die Kopfbrausen, Handbrausen und Massagedüsen mit diesem Extra nicht mit einer harten Bürste oder „angriffslustigen“ Chemikalien reinigen darfst, weil dadurch die Silikonringe beschädigt werden können. Für die Reinigung der Fronten aus Edelstahl und Glas genügen ein Microfasertuch und klares Wasser. Bei einer Frontverkleidung aus Bambus kannst du eine weiche Bürste verwenden.

10. Fazit: Duschpaneele sind nicht nur Hilfen für die Körperhygiene

Mit der aktuellen Palette der Duschpaneele können selbst die anspruchsvollsten Nutzerwünsche erfüllt werden. Sie bringen das Regenwald-Feeling in das eigene Badezimmer und sehen dabei auch noch richtig schick aus. Systeme mit Massagedüsen können sogar den einen oder anderen Gang zum Physiotherapeuten ersparen, weil sie verspannte Muskeln auf völlig natürliche Weise lockern. Du musst beim Duschen nicht mehr selbst singen, weil es sogar Modelle mit eingebauten Duschradios gibt.

Magst du während des Duschens das helle Licht der Deckenbeleuchtung nicht, kannst du dir Duschsysteme mit integrierten LED-Lichtern kaufen. Duschpaneele mit Thermostaten reduzieren die Verbrühungsgefahr. Viele Paneele haben keine klassischen Armaturen, sondern werden per Touchpad bedient. Das spart Platz und verschafft dir mehr Bewegungsfreiheit beim Duschen. Beim Wassersparen helfen sie außerdem, weil die Wasserzufuhr komfortabel per Knopfdruck oder Berührung gestoppt und gestartet werden kann. Kurz gesagt: Die Investition in ein modernes Duschsystem ist aus mehreren Gründen sehr lohnenswert.


Auf die Diwuli Wunschliste gepackt

Diwuli Wunschliste

Duschpaneel Tests, Infos und weitere Berichte aus dem Netz

Hier findest du Links zu weiteren Informationen über Duschpaneele. Egal ob Duschpaneel Tests, News, Videos oder Bildergalerien. Wir wünschen dir viel Spaß:

Duschsysteme: Rundum-Verwöhnpakete fürs Bad   Quelle: www.bauhaus.info

Wellness-Duschpaneel anschließen   Quelle: www.bauhaus.info

Ratgeber Duschsysteme   Quelle: www.hansgrohe.de

Duschkabine
Die besten Duschkabinen
im Vergleich

Duschen wie auf Wolke 7.

Duschpaneel
Die besten Duschpaneele
im Vergleich

Ein Highlight in deinem Badezimmer.

Duschkopf
Die besten Duschköpfe
im Vergleich

Finde den für dich passenden Duschkopf.

Regendusche Kosmetikspiegel

Lade dir jetzt die Diwuli App

Erstelle Wunschlisten für jeden Anlass und teile bequem deine Wünsche mit Freunden. Jetzt für Android oder iOS downloaden!

google play link


app store link

Diwuli App