Eiswürfelmaschine Vergleich & Ratgeber 2019

Die 8 besten Eiswürfelmaschinen

im übersichtlichen Vergleich
Bild / Link
Modell
Preis
109,90 €
119,99 €
139,99 €
239,99 €
N/A
159,99 €
99,90 €
205,99 €
Eiswürfelgrößen
2
2
3
3
3
2
1
3
Zubereitungszeit
6 - 13 Minuten
6 - 13 Minuten
10 - 15 Minuten
ca. 10 Minuten
7 - 13 Minuten
6 - 12 Minuten
ca. 10 Minuten
k.A.
Leistung
120 W
150 W
110 W
150 W
500 W
120 W
k.A.
160 W
Maße
35 x 25 x 32,5 cm
25 x 36 x 32 cm
37 x 29 x 36 cm
26 x 33 cm x 32,5 cm
36 x 24,9 x 32,7 cm
24 x 32,5 x 35 cm
25 x 33 x 36 cm
39,8 x 35,6 x 43 cm
Gewicht
7,85 kg
9,79 kg
11,1 kg
9,5 kg
10,5 kg
9,3 kg
11 kg
17 kg
Mit Sichtfenster
Vorteile
  • kompakt und platzsparend
  • praktischer Vorratsbehälter
  • GS geprüft
  • schnelle Produktion
  • 2 Eiswürfel-Größen
  • ohne Wasseranschluss
  • hohe Produktionskapazität
  • schnelle Eisproduktion
  • atemberaubendes Design
  • 3 Eiswürfelgrößen
  • perfekte Größe
  • leichte Handhabung
  • praktisch Buzzer Alarm:
  • schnelle Eisherstellung
  • sichtbares Fensterdesign
  • mit Sicherheitsschaltung
  • inklusive Eisschaufel
  • 2 Eiswürfelgrößen
  • leichte Reinigung
  • hochwertig verarbeitet
  • angenehm leise
  • top Qualität
  • 3 Eiswürfelgrößen
  • mit Luftkühlung
Angebot
Zur Kleines Diwuli Logo Wunschliste
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
* Alle Preise sind inkl. MwSt und ggf. zzgl Versandkosten, Die Versandkostenfreie Lieferung gibt es bei Amazon ab 29 € Gesamtbestellwert. Eine zwischenzeitliche Änderung der Preise, Verfügbarkeit und Angaben sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die angezeigten Preise der Produkte prüfen wir bei Amazon.
Alle Links zu Amazon sind Partnerlinks. Wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst erhalten wir eine Provision, die Kosten ändern sich für dich dadurch nicht. Unserere Ratgeber und tabellarischen Vergleiche sind nicht zu verwechseln mit einem Eiswürfelmaschinen Test, bei dem die Produkte händisch getestet wurden.

Bist du noch unentschlossen? :-)

Finde hier heraus welche Eiswürfelmaschine zu dir passt!    

Eiswürfelmaschine-Ratgeber: Alles was du vor dem Kauf wissen musst

Vor allem an heißen Sommertagen hat die Eiswürfelmaschine Hochkonjunktur. Dann reicht oft die Kapazität des Kühlschranks nicht, um genügend Getränke kühl zu halten. Deshalb haben die Hersteller von Kühlschränken mit Gefrierfach schon sehr früh eine spezielle Schale mit Teilungen als einfachste Form der Eiswürfelbereiter für den Haushalt erfunden. Doch hier gibt es neben dem Problem der geringen Kapazität eine wichtige Frage: Wie lange brauchen Eiswürfel, um zu gefrieren?

Im Gefrierfach des Kühlschranks dauert das ein bis zwei Stunden. Bei der Produktionsdauer kommt es darauf an, ob du große Eiswürfel oder kleine Eiswürfel haben möchtest. Entschließt du dich, eine richtige Eiswürfelmaschine zu kaufen, geht die Herstellung wesentlich schneller. Damit bist du auch auf eine größere Party bestens vorbereitet.

1. Die Eismaschine für Eiswürfel hat weitere Vorteile

Du hast lediglich einen Kühlschrank mit Gefrierfach? Dann dürfte dir der Platz fehlen, den die Eiswürfelbereiter in Schalenform wegnehmen. Wenn du größere Mengen Eiswürfel benötigst, musst du dir zudem mehrere Eiswürfelschalen als Zubehör für deinen Kühlschrank kaufen. Nicht alle Schalenmodelle sind stapelbar. Dadurch steigt der Platzbedarf bei der Produktion der Eiswürfel für die Getränkezubereitung noch weiter. Mit der Geschwindigkeit der Eisproduktion in einer Einbau-Eiswürfelmaschine oder einer transportablen Mini-Eiswürfelmaschine können die Schalen im Gefrierfach ohnehin nicht mithalten. Die verkürzte Produktionsdauer einer Eiswürfelmaschine mit Spender kommt dir auch dann zugute, wenn du beispielsweise die Folgen von Sportverletzungen durch eine schnelle und effiziente Kühlung reduzieren willst.

2. Welche Eisarten sollte die Eiswürfelmaschine beherrschen?

Zuerst einmal solltest du wissen, dass du zur Kühlung deiner Getränke unterschiedliche Eisarten verwenden kannst. Dazu gehören die klassischen Eiswürfel sowie Flockeneis und unregelmäßige Eisstücke. Letztere werden üblicherweise Crushed Ice genannt. Eine hochwertige Profi Eiswürfelmaschine liefert für die Getränkezubereitung meistens sowohl Eiswürfel als auch Crushed Ice. Der Unterschied liegt nicht nur in der Form, sondern auch in der Geschwindigkeit, mit welcher das Eis die Getränke kühlen kann.

Bei Flockeneis geht es am schnellsten. Crushed Ice landet auf dem zweiten Platz und die Eiswürfel belegen den dritten Rang. Die Ursache sind die unterschlichen Flächen, über welche das Eis mit den Getränken in Kontakt kommt. Je größer sie sind, desto schneller erfolgt die Kühlung. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass du große Eiswürfel deine Getränke länger kühl halten können, weil sie langsamer schmelzen. Am besten kaufst du dir also eine Eiswürfelmaschine mit Crushed Ice Funktion.

In der Gastronomie kommen weitere Eisarten zum Einsatz. Profis unterscheiden bei der Getränkezubereitung und Getränkekühlung beispielsweise auch Volleiswürfel und Hohleiswürfel. Volleiswürfel machen ihrem Namen Ehre und weisen keine Hohlräume auf. Sie sind als sogenannte Nugget-Eiswürfel auch in anderen Formen üblich. Die Palette reicht von kleinen Eispyramiden bis hin zu Eiskugeln. Hohleiswürfel besitzen in Analogie zur Bezeichnung Hohlräume im Inneren. Das wird durch die Einleitung von Gasen in der Phase des Gefrierens erreicht. Aus rein optischen Gründen nutzen Gastronomen Contoureis. Der Begriff kommt aus dem Französischen und wird umgangssprachlich mit geformtem Eis übersetzt. Dazu gehören beispielsweise die schneckenförmigen Softeisberge sowie Stieleis in Raketen- oder Barrenform. Dafür werden spezielle Eismaschinen benötigt.

3. Wie funktioniert eine Eiswürfelmaschine?

Die Gastro-Eiswürfelmaschine und die Mini-Eiswürfelmaschine für den Haushalt nutzen die gleichen Kühltechniken wie dein Gefrierschrank und dein Kühlschrank mit Gefrierfach. Bei der Industrie-Eiswürfelmaschine kommen auch eine Luftkühlung sowie die Verwendung von flüssigem Stickstoff als Kühlflüssigkeit in Frage. Damit kann die Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss aufgrund der mit Flüssigstickstoff erreichbaren Temperaturen sehr schnell Nachschub in großen Mengen produzieren. Das Wasser gelangt entweder vom Leitungsanschluss oder aus dem Wassertank in eine Art Form. Dort wird es durchgefroren und anschließend in einen Vorratsbehälter geschubst. Auch den Eisbehälter umgeben Kühlstäbe oder Kühlplatten, damit die vorbereiteten Eiswürfen dort nicht schmelzen.

Bei der Herstellung von Flockeneis werden Wassertröpfchen in einen Kühlraum gepustet. Durch den Kontakt mit der gekühlten Luft verwandeln sie sich genau wie in der Natur in Schneeflocken. Das heißt, hier wird das gleiche Prinzip wie bei den Schneekanonen zur künstlichen Beschneiung von Ski- und Rodelpisten ausgenutzt. Splittereis erhältst du bei der Eismaschine mit Eiscrusher, indem eine nachgeschaltete Eismühle die Eiswürfel mechanisch zerkleinert. Bei der Gastronomie-Eiswürfelmaschine kommt auch ein alternatives Prinzip in Frage. Dort wird das Wasser mit Gasen angereichert.

Sie bewirken Hohlräume in den Eiswürfeln. Dadurch zerbrechen sie durch die reine Wucht des Aufpralls, wenn sie von der Frosteinheit in den Auffangbehälter fallen. Diese Technologie wird bei der Eiswürfelmaschine für klare Eiswürfel nicht angewendet. Sie bekommen die beste Qualität, wenn sich keine Gasblasen im Inneren bilden. Deshalb nutzt eine solche professionelle Eiswürfelmaschine auch immer einen speziellen Wasserfilter, da auch der im Trinkwasser enthaltene Kalk die Qualität beeinträchtigt.

4. Welche Arten von Eiswürfelmaschinen gibt es?

Die Eiswürfelmaschinen unterscheiden sich durch einzelne Elemente und Funktionen in verschiedene Arten. Hinzu kommt eine Differenzierung in mobile und stationäre Varianten sowie eine Gliederung der Arten der Eiswürfelmaschine nach der jeweiligen Variante der Integration in eine Bar oder deine Küche. Wir stellen dir nachfolgend die wichtigsten Arten der Eiswürfelmaschinen vor.

Eiswürfelmaschine mit Festwasseranschluss

Im gewerblichen Einsatz in der Gastronomie reicht aufgrund der hohen Bedarfsmengen das Wassertankvolumen nicht für eine optimale Getränkezubereitung aus. Deshalb kommt als Profi-Eiswürfelmaschine in der Regel nur die Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss in Frage. Dabei wird der Wassertank durch einen Anschluss zum Bezug von Trinkwasser aus dem Wasserhahn ersetzt. Um die beste Qualität bei der Eisproduktion zu erzielen, arbeitet die Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss üblicherweise mit einem Wasserfilter. Er dient in erster Linie zur Entkalkung des Wassers und begünstigt neben der Qualität der Eiswürfel auch eine Verlängerung der Lebensdauer der Eismaschine.

Hinzu kommt, dass der im Trinkwasser enthaltene Kalk das Ergebnis bei der Getränkezubereitung beeinträchtigt. Der Filter als Extra bei der Eiswürfelmaschine mit Festwasserhinsicht bringt also gleich mehrere Vorteile. Deshalb lohnt es sich auch, dass du dafür etwas tiefer in die Tasche greifst. Willst du den höchsten Nutzerkomfort, schau dich in dieser Kategorie gezielt nach einer Eiswürfelmaschine mit Wasserspender um. Dann hast du jederzeit gekühltes Wasser für verschiedene Zwecke zur Verfügung.

Eiswürfelmaschine ohne Festwasseranschluss

Bei einer Eiswürfelmaschine ohne Festwasseranschluss musst du darauf achten, dass der Wassertank immer gut gefüllt ist. Eine Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss bietet dir also einen geringeren Nutzerkomfort als die Pendants mit Wasseranschluss. Sie gilt deshalb bei der professionellen Anwendung in einer Bar nicht als beste Eiswürfelmaschine. Bei den Profigeräten sind außerdem größere Volumen beim Vorratskorb oder dem geschlossenen Vorratsbehälter mit Deckel notwendig.

Deshalb reicht dort auch der Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter ohne Wasseranschluss nicht aus. Andererseits haben Eiswürfelmaschinen ohne Wasseranschluss einen interessanten Vorteil. Du könntest beispielsweise auch farbige Eiswürfel oder Crushed Ice herstellen, indem du das Wasser mit Lebensmittelfarbe einfärbst, bevor du es in den Wassertank kippst. Denke aber bitte daran, dass Lebensmittelfarbe Spuren in der Eismaschine hinterlassen und die Lebensdauer beeinträchtigen kann.

Kühlschrank mit Eiswürfelspender

Wenn du dir einen Kühlschrank mit Eiswürfelmaschine zulegst, kannst du in deiner Küche den Platz für die Aufstellung eines zusätzlichen Geräts sparen. Beim Kühlschrank mit Eiswürfelspender oder dem Gefrierschrank mit Eiswürfelbereiter integrieren die Hersteller die Eismaschine in die Tür. Der dazugehörige Eisbehälter ist dadurch zugänglich, ohne dass du die Kühlschranktür oder die Gefrierschranktür öffnen musst. Mit einer solchen Einbau-Eismaschine sind energetische Vorteile verbunden, denn es erfolgt kein Luftaustausch mit dem Kühlschrankinneren.

Achte beim Kühlschrank mit Eiswürfelmaschine unbedingt auf eine gute Energieeffizienz, damit dir die Stromkosten kein Loch ins Haushalts- oder Geschäftsbudget reißen. Ratsam sind hier stets nur die Modelle, die bei der Energieeffizienzklasse mehrere Pluszeichen hinter dem „A“ stehen haben. Lass in deinem Interesse und mit Blick auf die Umwelt die Finger von Billiggeräten mit den Energieeffizienzklassen B oder C.

Gastronomie-Eiswürfelmaschinen

Bei der Ausstattung von Gastronomiebetrieben reicht eine kleine Eiswürfelmaschine nicht. Dafür ist die Produktionskapazität zu gering. Deshalb kommt nur eine echte Profi-Eiswürfelmaschine in Frage. Die beste Wahl für Gastronomen sind Eiswürfelmaschinen mit Wasseranschluss und Wasserfilter. Gäste werden nur dann zu Stammkunden, wenn du ihnen eine sehr gute Qualität bieten kannst. An der Stelle kommt es an der Bar darauf an, verschiedene Eisarten für die Getränkezubereitung nutzen zu können.

Das heißt, eine Gastronomie-Eiswürfelmaschine sollte dir große und kleine Eiswürfel sowie Crushed Ice und idealerweise auch Flockeneis liefern können. Steht sie im Sichtbereich der Gäste, spielt neben der Energieeffizienz und der Funktionalität das Design eine wichtige Rolle. Mit Edelstahlvarianten bist du am besten beraten, weil sie dir zusätzliche Vorteile bei der Pflege und Reinigung bieten.

Mini-Eiswürfelmaschinen

Als Mini-Eiswürfelmaschinen werden kompakte Eisbereiter für den Haushalt angeboten. Sie starten bei einer Größe, die mit einer Fritteuse oder einem Brotbackautomaten vergleichbar ist. Möchtest du ihren Aufstellungsort in deiner Küche oder deiner Hausbar flexibel wählen, achte auf ein langes Anschlusskabel. Hast du einen mobilen Einsatz beispielsweise bei Campingreisen oder deiner nächsten Gartenparty geplant, sollte die Mini-Eiswürfelmaschine außerdem ein geringes Gewicht haben.

Wirf außerdem einen prüfenden Blick auf die Zahl der Eiswürfen, die ein solches Kompaktgerät pro Stunde liefern kann. Bei der Kapazität gibt es erhebliche Unterschiede. Aus Sicherheitsgründen und mit dem Blick auf die Stromkosten sollte die Mini-Eiswürfelmaschine eine automatische Abschaltung bei einem leeren Wassertank mitbringen. Ein entnehmbarer Wassertank bringt ebenfalls Vorteile. Er lässt sich leicht reinigen und befüllen. So kannst du auch das Restwasser nach der Party einfach auskippen.

5. Welche Kosten verursacht ein Eiswürfelbereiter?

Für den Haushalt und Gelegenheitsnutzer gibt es bereits Eiswürfelmaschinen unter 100 Euro. Profi-Eiswürfelmaschinen starten bei etwa 350 Euro. Für leistungsstarke Gastronomie-Eismaschinen mit Eiswürfelfunktion und einer Funktion für Crushed Ice solltest du besser einen vierstelligen Betrag vor dem Komma als Investition einplanen. Welche Stromkosten beim Dauerbetrieb anfallen, hängt von der Größe und Kapazität der Eismaschinen ab. Mit der Auswahl einer guten Energieeffizienzklasse kannst du die Stromkosten beeinflussen. Eine etwas größere Investition beim Kauf rechnet sich angesichts der stetig steigenden Strompreise immer.

Das gilt auch dann, wenn du deinen neuen Mini-Eiswürfelbereiter häufiger in Betrieb nehmen möchtest. Mit dem Aufstellungsort kannst du die Unterhaltskosten ebenfalls beeinflussen. Die Eismaschine darf (logischerweise) nicht neben einer Wärmequelle stehen. Trotz einer guten thermischen Isolierung solltest du die mobilen Eiswürfelbereiter im Garten oder auf dem Campingplatz nur im Schatten verwenden. Kühlgeräte und stationäre Eismaschinen haben in der Nähe von sonnigen Küchenfenstern und Schaufenstern ebenfalls nichts zu suchen. Mit einem solchen Aufstellungsort würdest du Energie und Geld verschwenden und außerdem die Umwelt unnötig belasten.

6. Welche Aspekte musst du beim Kauf einer Eiswürfelmaschine beachten?

Einige Auswahlkriterien für die Eiswürfelmaschine haben wir bereits genannt. Dazu gehören beispielsweise die verschiedenen Eisarten, welche dir deine neue Eismaschine liefern kann. Hinzu kommt die Kapazität, die als Anzahl Eiswürfel pro Stunde angegeben wird. Natürlich spielt die Energieeffizienzklasse eine wichtige Rolle. Ob du eine Eismaschine mit Wasseranschluss oder ohne Wasseranschluss wählst, hängt von deinen benötigten Eismengen und deinen Ansprüchen an den Nutzerkomfort ab. Doch dazu kommen weitere Faktoren. Dazu geben wir dir nachfolgend einige Denkanstöße, mit denen du die Auswahl deiner Eismaschine optimieren kannst.

Größe und Bauart der Eiswürfelmaschine

Die Einbau-Eismaschine ist für den gewerblichen Einsatz dann ratsam, wenn der Platz an der Bar oder am Getränketresen begrenzt ist. Damit könntest du dir einen Komfortvorteil durch den Einbau auf der idealen Arbeitshöhe verschaffen. Die freistehende Eiswürfelmaschine für die Gastronomie sollte höhenverstellbare Füße haben. So kannst du die dazugehörige Arbeitsplatte an die Höhe deiner sonstigen Arbeitsflächen anpassen. Ideal für den gewerblichen Einsatz sind Modelle mit einer Arbeitsplatte aus Edelstahl. Edelstahl ist sehr resistent gegen die Säuren, die in Wein, Sekt und Mixgetränken enthalten sind.

Bei einigen Modellen kannst du die Arbeitsplatte abnehmen. Dadurch wir die Gastro-Eiswürfelmaschine unterbaufähig. Für den Hausgebrauch reichen üblicherweise die mobilen Mini-Eiswürfelmaschinen aus. Aus dieser Rubrik könntest du dir als Partyfreak und Hobby-Shaker sogar zwei Stück kaufen und kämst finanziell immer noch besser weg wie mit einem der Standgeräte oder Einbaugeräte für die Gastronomie.

Wie kannst du bei der Eiswürfelmaschine Energie sparen?

Ein Timer ist eine gute Sache. Damit kannst du vorprogrammieren, wann sich der Eiswürfelbereiter einschalten soll. Er muss dadurch nicht unnütz laufen und Strom verschwenden, wenn du beispielsweise erst wenige Minuten vor dem Start deiner Party von der Arbeit kommst. Wirf bitte auch einen Blick auf den Stromverbrauch im Standby-Modus. Er wird bei den meisten Elektrogeräten häufig unterschätzt.

Achte bei der Eismaschine auf den Pflegeaufwand!

Am praktischsten sind Eiswürfelmaschinen, die sich leicht und schnell reinigen lassen. Deshalb greifen Profis bevorzugt zu Modellen, die insgesamt aus Edelstahl bestehen. Dort können notfalls auch aggressive Desinfektionsmittel zum Einsatz kommen. Sowohl der Auffangkorb als auch der Wassertank sollten am besten entnehmbar und spülmaschinentauglich sein. Gastro-Eiswürfelmaschinen benötigen für die effiziente Reinigung zumindest eine große Klappe, durch welche die Eisbehälter komplett zugänglich sind.

Auch Zubehör wie die Eisschaufel, die Eiszange oder ein mobiler Eiscrusher bieten dir die größte Sicherheit und den höchsten Komfort, wenn sie aus Edelstahl bestehen. Achte bitte darauf, dass du Restwasser aus den Wassertanks und aus den Schlauchzuleitungen restlos auskippen oder ablassen kannst. Dieses Merkmal ist wichtig für die Prävention gegen eine Keimbildung und Keimvermehrung. Vor allem Legionellen stellen eine große Gefahr bei Wasser dar, welches längere Zeit in Leitungen und Maschinen steht.

Nützliche Komfortextras an der Eiswürfelmaschine

Sehr hilfreich ist die Möglichkeit, Eiswürfel in unterschiedlichen Größen herzustellen. Dadurch kannst du die Kühlung anhand der jeweiligen Getränkemenge modifizieren und läufst nicht Gefahr, dass das Aroma deiner Getränke durch zu große Eiswürfel verwässert wird. Die Eiswürfelmaschine ist im optimalen Fall intuitiv bedienbar, ohne dass du erst ein Nutzerhandbuch studieren musst. Achte bei den Modellen mit Display außerdem auf eine gute Erkennbarkeit der Anzeigen.

Ein hohes Niveau beim Nutzerkomfort bieten Modelle, welche dir anzeigen, wenn beispielsweise der Wassertank leer ist. Dabei ist die Kombination aus optischen und akustischen Signalen besonders ratsam. Willst du den höchsten Komfort bei der Wartung und Pflege, schau dich nach Modellen um, die eine Funktion zur Selbstreinigung mitbringen. Dieses Extra gibt es bei vielen Herstellern erst in der oberen Preisklasse.

7. Welche Alternativen zur Eiswürfelmaschine gibt es?

Eine mögliche Alternative haben wir mit den Schalen (auch als Eiswürfelformen bezeichnet) für die Eiswürfelbereitung im Gefrierfach des Kühlschranks oder in Gefrierschrank bereits benannt. Eine weitere Alternative steht mit den winzigen und in sich geschlossene Förmchen zur Auswahl. Sie sind mit Wasser befüllt und wiederverwendbar. Allerdings benötigst du für eine größere Party eine Vielzahl dieser Mini-Kühl-Akkus. Außerdem musst du für das Durchfrieren durch die geschlossene Kunststoffhülle mehr Zeit als bei der Eiswürfelschale einplanen.

Für die Stieleisbereitung im heimischen Gefrierfach oder Gefrierschrank gibt es ebenfalls spezielle Formen mit Ständer, Deckel und einem wiederverwendbaren Stiel. Sie sind die ideale Ergänzung zum elektrischen Eiswürfelbereiter, wenn du Kinder hast, die gerne Fruchteis und Wassereis lutschen. Dieses Zubehör für die Stieleisherstellung spart nachhaltig jede Menge Geld und bindet dich nicht an die im Handel verfügbaren Geschmacksrichtungen.

Du könntest dir im Handel auch Eiswürfelbeutel kaufen und diese in den Gefrierschrank oder ins Gefrierfach legen. Die Eiswürfelbeutel haben jedoch einen ganz entscheidenden Nachteil, denn dabei handelt es sich um Einwegprodukte aus Kunststoff. Plastikmüll muss konsequent vermieden werden, wann immer es möglich ist. Schließlich sollen sich die riesigen Müllstrudel in den Ozeanen nicht noch weiter vergrößern. Allein im Great Pacific Ocean Garbage Patch schwimmen mehr als hundert Millionen Tonnen Plastikmüll. Du tust also auch der Umwelt einen Gefallen, wenn du dir stattdessen eine preiswerte Eiswürfelmaschine kaufst.

8. Welche Hersteller für Eiswürfelmaschinen können wir empfehlen?

Preiswerte Eiswürfelmaschinen für den Haushalt, die auch für den mobilen Einsatz geeignet sind, bieten beispielsweise Clatronic, Jago und TecTake an. Bei Unold und Bomann wirst du in diesem Segment ebenfalls fündig. Hendi platziert sich preislich im Mittelfeld. Saro, Klarstein und Wessamat sind Marken, welche du dir bei der Suche nach einer günstigen Gastronomie-Eiswürfelmaschine merken solltest. Möchtest du für den privaten Haushalt einen Kühlschrank mit Eiswürfelmaschine haben, bist du beispielsweise bei Klarstein, Samsung, Bosch und LG Electronics richtig.


Auf die Diwuli Wunschliste gepackt

Diwuli Wunschliste

Eiswürfelmaschinen Tests, Infos und weitere Berichte aus dem Netz

Hier findest du Links zu weiteren Informationen über Eiswürfelmaschinen. Egal ob Eiswürfelmaschinen Tests, News, Videos oder Bildergalerien. Wir wünschen dir viel Spaß:

Kinderzimmerteppich   Quelle: www.papa.de

Kinderbett
Die besten Kinderbetten
im Vergleich

Tolle Kinderbetten für Mädchen und Jungs.

Lade dir jetzt die Diwuli App

Erstelle Wunschlisten für jeden Anlass und teile bequem deine Wünsche mit Freunden. Jetzt für Android oder iOS downloaden!

google play link


app store link

Diwuli App