Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Fahrradfahren

Alle Vergleiche aus dem Bereich Fahrradfahren  

Das Fahrradfahren gilt einerseits als gesundheitsförderlich und trägt andererseits zum Schutz der Umwelt bei, wenn das Fahrrad als Ersatz für das Auto bei der Bewältigung kurzer Strecken genutzt wird. Es sorgt für Bewegung und bietet andererseits auch Fun pur, wie ein Blick auf die Mountain Bikes und Downhill Bikes und Liegeräder beweist.


Das Fahrrad kannst du in verschiedenen Varianten kaufen

Bei der Auswahl der Fahrräder kommt es darauf an, wofür du es verwenden möchtest. Als Sportgeräte für die Freizeit kommen vor allem die Mountain Bikes in Frage. Hier stehen die Stabilität und eine robuste Verarbeitung im Vordergrund. Außerdem sollten Mountain Bikes und Downhill Bikes leistungsstarke Bremsen sowie eine gut strukturierte Bereifung besitzen. Ein klassisches Citybike bietet dann den größten Komfort, wenn es leicht ist und einen tiefen Einstieg mitbringt. Der Sattel darf ruhig etwas breiter als bei den Sporträdern sein.

Das Tourenrad vereint die Vorteile der Citybikes mit denen der Mountain Bikes. Eine Gangschaltung ist überall sinnvoll. Dabei solltest du bevorzugt zu Modellen mit Nabenschaltung greifen, weil diese im Gegensatz zur Kettenschaltung wartungsfrei ist.

Beim Gamer-PC spielt die Nachrüstbarkeit eine große Rolle

Die deutsche Straßenverkehrsordnung schreibt einige Dinge vor. So muss dein Fahrrad sowohl eine Beleuchtung als auch eine Klingel besitzen. Die Beleuchtung sollte akkubetrieben sein, damit sie nicht ausgeht, wenn du an einer roten Ampel anhalten musst. Ausstattungen im Interesse der Sicherheit sind außerdem Reflektoren für die Speichen und die Pedale. Sie sind auch als Ersatzteile zum Nachrüsten erhältlich.

Möchtest du deinen Nachwuchs auf dem Fahrrad transportieren, benötigst du einen guten Fahrradkindersitz. Den Transport deiner Einkäufe erleichtern Fahrradtaschen und Fahrradkörbe. Unverzichtbar ist ein robuster Fahrradhelm, denn er schützt dich bei einem Sturz oder einer Kollision vor Kopfverletzungen.

Um dein Rad auch bei Regenwetter zu nutzen, gönne dir entweder wasserdichte Fahrradkleidung oder ein Regencape für Radfahrer. Eine Luftpumpe und Flickzeug gehören ebenfalls zur notwendigen Grundausstattung. Außerdem solltest du dir ein hochwertiges Fahrradschloss kaufen, damit du nicht zum Opfer der zahlreichen Fahrraddiebe wirst.

Fahrräder

Fahrradzubehör

Fahrradersatzteile