Hängematten Vergleich & Ratgeber 2018

Die 8 besten Hängematten

im übersichtlichen Vergleich
Bild / Link
Modell
Preis
Too low to display €
141,90 €
24,90 €
119,99 €
N/A
15,99 €
179,95 €
41,99 €
Größe (L x B)
250 x 175 cm
244 x 150 cm
260 x 140 cm
200 x 120 cm
320 x 200 cm
220 x 160 cm
200 x 150 cm
210 x 150 cm
Material
Baumwolle und Polyester
Baumwolle
Fallschirm-Nylon
Baumwolle
Nylon
Baumwolle
Baumwolle
Baumwolle und Polyester
Belastbarkeit
200 kg
204 kg
200 kg
150 kg
450 kg
200 kg
200 kg
300 kg
Mehrpersonen
Vorteile
  • geeignet für Familien
  • inkl. Stoffbeutel
  • nur 2,5 kg Eigengewicht
  • prachtvolle Farben
  • mit Hängemattengestell
  • anpassbare Hängemattenhaken
  • extra weich
  • sehr belastbar
  • ausgezeichnete Qualität
  • Gestell aus Lärche mit Stab
  • Holz hochwertig geölt
  • Karabiner aus massivem Stahl
  • mit Baumaufhängung
  • inkl. Tragetasche
  • mit Kordelzuhtasche
  • mit Transportbeutel
  • No-Stretch Polyester Bänder
  • mit Aufhängeset
  • mit Hängemattengestell
  • Gestell mit Volldach
  • Stahlketten
  • gute Verarbeitung
  • inkl. 2 Kissen
  • leicht zu transportieren
Angebot
Zur Kleines Diwuli Logo Wunschliste
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
* Alle Preise sind inkl. MwSt und ggf. zzgl Versandkosten, Die Versandkostenfreie Lieferung gibt es bei Amazon ab 29 € Gesamtbestellwert. Eine zwischenzeitliche Änderung der Preise, Verfügbarkeit und Angaben sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die angezeigten Preise der Produkte prüfen wir bei Amazon.
Alle Links zu Amazon sind Partnerlinks. Wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst erhalten wir eine Provision, die Kosten ändern sich für dich dadurch nicht. Unserere Ratgeber und tabellarischen Vergleiche sind nicht zu verwechseln mit einem Hängematten Test, bei dem die Produkte händisch getestet wurden.

Bist du noch unentschlossen? :-)

Finde hier heraus welche Hängematte zu dir passt!    

Hängematten-Ratgeber: Alles was du vor dem Kauf wissen musst

Viele Menschen denken, dass die Hängematte gezielt als Schlafgelegenheit für die Seefahrt entwickelt wurde. Die Stabhängematte sowie die Hängematten ohne Spreizstab kamen bereits lange vorher in Lateinamerika zum Einsatz. Dort wurden sie „hamacas“ genannt. Nach Europa kamen sie durch die Entdeckungsreisen von Christoph Kolumbus, der sie im Oktober 1992 erstmals in seinem Bordbuch beschrieb.

Die Hängematte aus Baumwolle hat einige Vorteile. Sie benötigt lediglich zwei Aufhängungspunkte und nimmt bei Nichtnutzung kaum Platz weg. Das ist ein Grund, warum sie sich in den armen Ländern Lateinamerikas so großer Beliebtheit erfreut. Viele Häuser sind so klein, dass keine getrennten Schlaf- und Wohnräume eingerichtet werden können. Platzprobleme gab es auch auf den Segelschiffen. Dort sollte der Raum im Schiffsrumpf möglichst komplett für die Ladung und die Vorräte genutzt werden. Außerdem bietet die Hängematte den Vorteil, dass sie die wechselnde Neigung der Schiffe allein durch die Schwerkraft ausgleichen kann.

Hängematte Gif

1. Wie wird die Hängematte heute genutzt?

Auch im 21. Jahrhundert ist die Hängematte sehr beliebt. Sie wird beispielsweise als Reisehängematte verwendet. Zwei kräftige Baumstämme in einem günstigen Abstand reichen als Aufhängung völlig aus. Die zusammengerollte Schlafstelle nimmt beim Transport weniger Volumen ein als vergleichsweise eine Luftmatratze. Außerdem musst du ein geringeres Gewicht tragen. Bei Übernachtungen im Freien bietet sie dir eine erhöhte Schlafposition und damit einen verbesserten Schutz gegen verschiedene Tiere.

Für Wanderer ist grundsätzlich die Hängematte mit Moskitonetz ratsam. Das gilt vor allem, wenn du Regionen erkunden möchtest, in den Mücken unterwegs sind, die gefährliche Krankheiten wie Malaria oder Denguefieber übertragen.

Hängematten können extrem vielseitig genutzt werden!

Auch auf der Terrasse, im Garten, am Strand oder beim Campingurlaub leistet dir ein Hängemattenset gute Dienste. Die Hängematte mit Gestell wird zur Relaxoase, in der du dich durch die sanften Schaukelbewegungen besonders gut entspannen kannst. Varianten mit eigenem Gestell haben den Vorteil, dass sie jederzeit den Ort wechseln können. Tuchhängematten und Netzhängematten sind vor allem an heißen Sommertagen wesentlich angenehmer als eine Sonnenliege mit polsternder Auflage, weil sie auch von unten gut belüftet werden.

2. Welche Hängemattentypen sind aktuell im Handel?

Zuerst einmal kannst du dich zwischen der Stabhängematte und der Hängematte ohne Spreizgestell entscheiden. Die Varianten mit Spreizstab sind komfortabler, weil du das Tuch oder Netz nicht erst auseinanderziehen musst, bevor du dich hineinlegst oder hineinsetzt. Versionen ohne Spreizstab bieten den Vorteil, dass du nicht so leicht herausrollen kannst, wenn du dich im Schlaf oder beim Spielen mit deinen Kindern in einer XXL Hängematte bewegst.

Eine zweite Entscheidung musst du zwischen den Netzhängematten und den Tuchhängematten treffen. Die Netzhängematte kommt aus Mexiko. Sie bietet als Pluspunkt eine besonders intensive Belüftung, hat aber den Nachteil, dass die Maschen von Kleintieren aller Art passiert werden können. Wünschst du dir eine Hängematte mit Moskitonetz, bekommst du einen Rundumschutz nur dann, wenn du dir eine Tuchhängematte kaufst. Sie sind heute sowohl aus Baumwolle als auch aus modernen Kunstfasern zu bekommen.

Hängematten im Handel:

  • Stabhängematte
  • Hängematte ohne Spreizgestell
  • Hängematte mit Spreizstab
  • XXL Hängematte
  • Netzhängematte
  • Tuchhängematte
  • Hängematte mit Moskitonetz
  • Brückenhängematte
  • Reisehängematte für Wanderer
  • Hängemattenzelt
  • Hängematte mit Dach
  • Hängematte mit Spannvorrichtung

Baumwolle ist ein atmungsaktives Naturmaterial und deshalb sehr empfehlenswert. Als Wanderer bist du mit einer Tuchhängematte aus Kunstfasern allerdings besser beraten, weil diese Modelle leichter als die Pendants aus Baumwolle sind.

Eine besondere Form ist die Brückenhängematte. Sie bringt einen umlaufenden Rahmen mit, in welchem das Tuch eine sackartige Vertiefung bildet. Die Brückenhängematte verfügt über zwei zusätzliche Spannseile. Durch ein Spannseil wird das Moskitonetz straff gehalten. Dieses wird wie bei einem Zelt mit einem Reißverschluss mit der Tuchhängematte verbunden, sodass ein geschlossener Innenraum entsteht. Das zweite Spannseil macht aus der Konstruktion eine Hängematte mit Dach. Sie ist dadurch als Reisehängematte für Wanderer besonders gut geeignet. Dafür sorgen auch Extras wie Stauraum am Fußende sowie Taschen für kleine Utensilien. Diese Form der Hängematte mit Dach ist wahlweise für eine oder als Doppelhängematte für zwei Personen zu bekommen.

Hängematte für den Urlaub
Hängematten können super im Urlaub oder beim Wandern genutzt werden

Einen ähnlichen Aufbau weist auch das Hängemattenzelt auf, welches du in unterschiedlichen Formen kaufen kannst. Das Hängemattenzelt wird von einigen Herstellern und Händlern mit der Bezeichnung Flying Tent vermarktet. Im einfachsten Fall handelt es sich um eine Hängematte mit Dach. Das Dach kann wahlweise einen dreieckigen oder halbrunden Querschnitt haben. Besonders ratsam als Camping Hängematte sind hier die Varianten, bei denen das Zeltdach umlaufend mit dem Tuch verbundenen wird. Dadurch kann auch starker Wind keinen Regen ins Innere tragen.

Hängematten sind sowohl drinnen als auch draußen praktisch! Achte auf das passende Zubehör.

Wesentlich mehr Komfort bekommst du beim Hängemattenzelt in hausähnlicher Form, denn bei diesen Varianten kannst du mehr Bewegungsspielraum im Innenraum nutzen. Hochwertige Modelle besitzen Spannvorrichtungen, mit denen du die Hängematte mit eigenem Zelt am Boden mit Zeltheringen verankern kannst. So wird es dir nicht schwindelig, wenn der Wind einmal etwas kräftiger ausfallen sollte.

3. Bei der Hängematte für Kinder kommt es vor allem auf die Sicherheit an!

Die Hängematte für Babys ist eine gute Sache, wenn dein Kind im Bettchen oder Körbchen unruhig ist. Das leichte Schaukeln der Hängematten wirkt auf Babys sehr beruhigend. Allerdings solltest du beim Kauf einer Hängematte für Babys großen Wert auf die Sicherheit legen. Das gilt für das Babyhängemattengestell ebenso wie für die zusätzliche Ausstattung. Das Babyhängemattengestell weicht aus Sicherheitsgründen von der üblichen Bauform der Camping Hängematte ab, indem die Aufhängung statt am Kopf- und Fußende an den Seiten erfolgt. Dadurch kann dein Kind seitlich nicht herausrollen.

Hängematte mit Kind
Eine Hängematte für Kinder

Bei der Hängematte für Babys solltest du grundsätzlich nur zu Modellen greifen, bei denen du dein Kind mit einem Gurtsystem sichern kannst. Möchtest du die Hängematte für Kinder später als Schaukelsitz im Kindergarten- und Vorschulalter nutzen, achte auf die maximale Belastbarkeit und die Verstellbarkeit der Sicherheitsgurte. Greif also bei der Hängematte für Babys und die Hängematte für Kinder lieber etwas tiefer in die Tasche, als durch Mängel bei der Sicherheit Verletzungen bei deinem Kind zu riskieren.

4. Worauf musst du beim Kauf einer Doppelhängematte achten?

Alternativ zum Begriff Doppelhängematte werden auch die Bezeichnungen Mehrpersonenhängematte, Familienhängematte oder XXL Hängematte verwendet. Die Doppelhängematte gibt es ab einer Größe von 180 x 145 Zentimetern. Möchtest du dir einen höheren Komfort durch mehr Platz gönnen, greif zu den Modellen mit einer Größe von 210 x 150 oder 250 x 175 Zentimetern. Familientaugliche Varianten beim Hängemattenset bringen es auf eine Länge von drei Metern und eine Breite von zwei Metern. Der wichtigste Aspekt ist dabei die maximale Belastbarkeit. Lass dich dort nicht von der Größe täuschen, denn so manche XXL Hängematte kann nur bis 200 Kilogramm belastet werden.

Wähle die richtige Größe. Hängematten gibt es nicht nur für eine Person.

Die bessere Wahl sind Modelle, die ein Gewicht von bis zu 300 Kilogramm aushalten. Wenn du verhindern möchtest, dass du aus der Hängematte herausfällst, wenn der Rest der Familie aussteigt, greif besser nicht zur Stabhängematte, sondern kauf dir stattdessen eine XXL Hängematte ohne Spreizstab, bei welcher das Tuch durch mehrere Seile mit den Aufhängungspunkten verbunden ist.

5. Hängematte mit Holzgestell oder Metallgestell oder ein Modell ohne Gestell kaufen?

Eine Hängematte ohne Gestell hat grundsätzlich den Nachteil, dass du zwei geeignete Befestigungspunkte brauchst. Möchtest du die Hängematte für den Garten nutzen, bist du also an die Stellen gebunden, an denen Bäume mit einem geeigneten Abstand vorhanden sind. Soll die Hängematte einen festen Platz auf der Terrasse finden, kommen Modelle ohne eigenes Gestell dann in Frage, wenn du beispielsweise ein Terrassendach mit einer Echtholzkonstruktion hast, an denen Balken du deine schwingende Relaxoase befestigen kannst. Ansonsten empfiehlt sich als Hängematten für den Garten ausschließlich die Hängematte mit Holzgestell oder einem metallenen Gestell.

Diese Varianten haben den Vorteil, dass sie den Standort jederzeit nach Belieben wechseln können. Metallgestelle sind meistens leichter und benötigen zusammengeklappt weniger Platz. Sie sind ratsam, wenn du sie auch als Camping Hängematte oder schwingende Sonnenliege für den Urlaub am Strand nutzen möchtest.

6. Gibt es auch Hängematten für Tiere?

Hängematte für Tiere
Hängematten gibt es auch für eure lieben Haustiere

Katzen lieben leicht schwingende Ruheplätze ebenso sehr wie der Mensch. Deshalb solltest du deinem Stubentiger neben einem Kratz- und Kletterbaum auch eine Hängematte für Katzen gönnen. Besonders beliebt bei den Vierbeinern sind die Kuschelbettchen mit punktueller Deckenaufhängung, bei denen sie sich zwischen mehreren Etagen entscheiden können. Ist die Zimmerdecke dafür ungeeignet, kannst du dich alternativ für die schwingende Liegemulde mit eigenem Gestell entscheiden.

Auch Haustiere lieben das relaxen in der Hängematte!

Diese Hängematte für Katzen kannst du überall hin mitnehmen, damit dein Kater oder deine Miez ständig bei dir sein kann. Recht preiswert bekommst du die Hängematte für Katzen, die in die Heizung eingehängt werden kann. Sehr günstig sind auch die Katzenhängematten, die Saugnäpfe für die Befestigung an Fensterscheiben mitbringen. Ratsam sind sie allerdings eher nicht, weil sich die Saugnäpfe bei ungünstiger Belastung und Temperaturwechseln gern einmal lösen. Schließlich soll deine Katze nicht im Schlaf samt der Katzenhängematte abstürzen.

7. Worauf solltest du grundsätzlich beim Kauf einer Hängematte achten?

  • Sicherheits
  • Belastbarkeit
  • Witterungbeständigkeit
  • mit oder ohne Gestell
  • leichter Aufbau
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Langlebigkeit

Einige wichtige Faktoren wie die Sicherheitsgurte bei der Hängematte für Babys und Kinder sowie die Belastbarkeit bei der Doppelhängematte und der XXL-Hängematte haben wir bereits benannt. Bei der Camping-Hängematte fürs Trekking kommen ein Zeltdach und ein Moskitonetz als nützliche Ansprüche hinzu. Hier musst du genau wie beim Hängemattenset für den Garten außerdem auf die Witterungsbeständigkeit achten. Segeltuch aus Baumwolle braucht länger zum Trocknen als die Ballonseide, die ebenfalls als Tuch zum Einsatz kommt.

Hängematte im Zimmer
Die bequeme Hängematte für Zuhause

Ballonseide ist deutlich leichter als Segeltuch. Deshalb solltest du beim Kauf einer Hängematte für den mobilen Einsatz lieber zu den Versionen aus Ballonseide greifen. Sie brauchen nach dem Zusammenrollen auch weniger Platz als die Pendants aus Segeltuch. Metallgestelle sind wegen ihres geringeren Gewichts und Platzbedarfs bei der mobilen Verwendung ratsamer als die Hängematte mit Holzgestell. Die Holzvarianten sind für die Terrasse gut geeignet und können ihren Standort wechseln, wenn die Gestelle über stabile Räder verfügen.

Möchtest du deine Hängematte mit Gestell auf Reisen mitnehmen, achte darauf, dass sie leicht und schnell auf- und abgebaut werden kann. Das eigene Gestell ist von Vorteil, weil du dabei den Aufstellungsort frei wählen kannst, anstatt wie bei den Hängematten ohne Gestell an geignete Aufhängungspunkte gebunden zu sein. Natürlich ist auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ein Muss, aber im Zweifelsfall solltest du im Interesse der Langlebigkeit und vor allem der Sicherheit lieber etwas tiefer in die Tasche greifen. Das gilt für die Hängematte für Babys ganz besonders.

Hast du dich für ein Flying Tent (also das Hängemattenzelt) entschieden, such bevorzugt nach Modellen, bei denen du die Hängematte bei Bedarf vom Zelt trennen kannst. Auf diese Weise kannst du dir modellabhängig die zusätzliche Anschaffung eines Zelts für ein oder zwei Personen sparen.

8. Welches Zubehör zur Hängematte gibt es und welche Hersteller sind am Markt aktiv?

Hängematte zum mitnehmen
Für die Hängematte gibt es viele Varianten zum Befestigen

Passendes Zubehör:

  • Karabinerhaken
  • Spannseile
  • Spanngurte
  • Auflagen
  • Kissen
  • Sonnenschirme
  • Pavillons
  • Moskitonetze
  • Utensilientaschen
  • Getränkehalter
  • Schutzhüllen

Das wichtigste Zubehör für die Hängematte sind Karabinerhaken, Spannseile und Spanngurte. Für mehr Komfort sorgen Auflagen und Kissen. Hat die Hängematte kein eigenes Dach, kommen Sonnenschirme und Pavillons als Beschattung oder Regendach in Frage. Außerdem können Moskitonetze als Ersatzteile und optionales Zubehör gekauft werden. Interessant sind auch Utensilientaschen und Getränkehalter, die an den Spannseilen befestigt werden können. Für die Hängematte mit Gestell ist auch eine Schutzhülle ratsam, damit du sie nicht bei jedem Gewitterschauer abbauen musst.

Hersteller von Hängematten:

  • Kronenburg
  • Naturefun
  • Amanka
  • ASS
  • MacaMex
  • SONGMICS
  • PZJ
  • Naturefun
  • Lola Hängematten
  • Amazonas
  • Trixie
  • Kerbl
  • Lemio

Bekannte Hersteller für die Hängematte ohne Spreizsteg und Gestell sind Kronenburg und Naturefun. Möchtest du eine Hängematte mit Stahlgestell, kommst du beispielsweise bei Amanka zum Ziel. Dieser Hersteller bietet außerdem ein interessantes Portfolio bei der Hängematte mit Holzgestell. In dieser Rubrik wirst du auch bei ASS und MacaMex fündig. Spezialisten für Netzhängematten sind SONGMICS, PZJ und Naturefun. Eine hochwertige Sicherheitsausstattung bei der Hängematte für Babys triffst du beispielsweise bei Lola Hängematten an. Die Kombination aus Babyhängematte und Schaukelsitz für Kleinkinder bietet die Marke Amazonas. Als Experten für die Hängematte für Katzen gelten die Marken Trixie, Kerbl und Lemio.

9. Welche Alternativen zur Hängematte gibt es?

Alternativen:

  • Igluzelt mit Isomatte
  • Hollywoodschaukel
  • Strandkorb
  • Sonnenliege mit Schaukelfunktion
  • Hängesessel

Für Trekkingfreunde wäre die Alternative zum Hängemattenzelt ein Igluzelt und eine Isomatte. Das würde allerdings bedeuten, auf dem Boden schlafen zu müssen. Die luftige Höhe der Hängematte ist wesentlich sicherer. Im Garten und auf der Terrasse kämen alternativ eine Hollywoodschaukel oder ein Strandkorb in Frage. Allerdings ist beides deutlich teurer als eine Hängematte. Das gilt auch für die Sonnenliege mit Schaukelfunktion. Diese Gartenausstattung kann aufgrund ihrer Größe nicht mit in den Urlaub genommen werden, was bei einer Hängematte (sogar mit einem zusammensteckbaren Metallgestell) problemlos möglich ist.

Wenn die Hängematte für deinen Lifestyle unpassend ist, schau dich nach einer Alternative um.

Ein Hängesessel ist nur eine Person gedacht, während in einer XXL Hängematte mit entsprechender Belastbarkeit die ganze Familie relaxen kann. Bei der Reisehängematte machen sich vor allem die umlaufend geschlossen Moskitonetze bezahlt. So sichere Moskitonetze wurden bisher für Hollywoodschaukel, Hängesessel und Sonnenliegen mit Schaukelfunktion noch nicht entwickelt.


Auf die Diwuli Wunschliste gepackt

Diwuli Wunschliste

Hängematte Tests, Infos und weitere Berichte aus dem Netz

Hier findest du Links zu weiteren Informationen über Hängematten. Egal ob Hängematten Tests, News, Videos oder Bildergalerien. Wir wünschen dir viel Spaß:

5 Top Tricks zum perfekten Schlafen in der Hängematte   Quelle: blog.viventura.de

Der Hängematten Guide   Quelle: hamacama.com

Auf der Hängematte Körper und Seele baumeln lassen   Quelle: www.t-online.de

Hängematte für den Garten: Kauftipps und Modelle   Quelle: www.sat1.de

Feuerkorb
Die besten Feuerkörbe
im Vergleich

Gemütliches Feuer für den Garten.

Feuerschale
Die besten Feuerschalen
im Vergleich

Die Feuerschale als Alternative zum Feuerkorb.

Markise
Die besten Markisen
im Vergleich

Der perfekte Sonnenschutz für dein Zuhause.

Sonnenliege
Die besten Sonnenliegen
im Vergleich

Entspannt im Garten oder am Strand liegen.

Holzbank
Die besten Holzbänke
im Vergleich

Auf der Holzbank die Sonne genießen.

Lade dir jetzt die Diwuli App

Erstelle Wunschlisten für jeden Anlass und teile bequem deine Wünsche mit Freunden. Jetzt für Android oder iOS downloaden!

google play link


app store link

Diwuli App