Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Reisegepäck

Alle Vergleiche aus dem Bereich Reisegepäck  

Wer viel unterwegs ist, weiß mit der Zeit, wie viel und welche Art von Gepäck er für seine Reise benötigt. Viele nehmen immer noch viel zu viele Koffer und Taschen mit und ärgern sich später über Übergepäck. Um Folgekosten zu sparen, die bei zu schwerem oder zu großem Gepäck gerade bei Flugreisen auf die Verbraucher zukommen, ist es ratsam, sich vorher über die genauen Bestimmungen zum Reisegepäck zu informieren.


Keine böse Überraschung am Flughafen - richtig packen spart Geld

Bei Flugreisen, aber vermehrt auch bei Busreisen, sind genaue Bestimmungen vorgegeben, welche Maße und wieviel Gewicht ein Gepäckstück pro Person haben darf. Bei dem aufzugebenden Gepäck sind in der Regel 20 Kilogramm Freigepäck erlaubt, es gibt aber auch schon Fluggesellschaften, die lediglich 15 Kilo anbieten, wobei weiteres Gewicht zusätzlich gebucht werden kann.

Wenn Du weißt, dass Du mit 15 Kilogramm nicht auskommst, lohnt sich eine Zusatzbuchung, da die Überraschung am Flughafen groß ist. Hier werden oft zehn Euro pro Kilo Übergepäck an Ort und Stelle fällig. Wenn ein Umpacken der Koffer nicht möglich ist, kann dies teuer werden. Beim Handgepäck sind in der Regel sechs Kilogramm nicht zu überschreiten. Hinzu kommen hier bestimmte Maximalmaße, die meist bei 55 x 40 x 20 Zentimetern liegen. Alles, was darüber liegt, muss als Gepäck aufgegeben werden. Wer im Vorfeld gut informiert ist, spart Geld und Zeit.

Tolle Kollektionen für jeden Geschmack und Geldbeutel im Angebot

Hersteller von Reisegepäck haben in ihren Kollektionen meist schon die zugelassenen Maße berücksichtigt. Möchtest Du also für Deine nächste Reise einen Koffer, eine Tasche, Handgepäck, einen Trolley oder Rucksack kaufen, so stehen Dir zahlreiche Modelle in Größen, Formen, Farben, Materialien zur Verfügung. Weiß man, welche Art von Reisegepäck man benötigt, braucht man schließlich nur noch nach Geschmack und Preis-Leistungs-Verhältnis zu wählen.

Für jede Reise das richtige Gepäck

Wer sich nicht sicher ist, welche Gepäckart zu seiner gewählten Reise passt, sollte die Eigenschaften des Gepäcks mit der Art der Reise vergleichen. Ganz klar kommen große Rucksäcke für Abenteuerreisen in Frage, bei denen man viel zu Fuß unterwegs ist.

Taschen und Trolleys machen sich gut bei Städtereisen - da diese meist nur einige Tage dauern und man wenig Gepäck braucht, reichen diese vollkommen aus. Wer allerdings seinen Sommerurlaub über drei Wochen plant, der darf in Sachen Koffer ruhig die größere Variante wählen. Vorsicht ist aber bei zu großen Modellen geboten, hier packt man schnell mehr ein, als die Bestimmungen es zulassen.

Koffer

Rucksäcke

Taschen