Schubkarre Vergleich & Ratgeber 2018

Die 8 besten Schubkarren

im übersichtlichen Vergleich
Bild / Link
Modell
Preis
94,90 €
76,99 €
N/A
78,77 €
184,99 €
63,14 €
72,90 €
N/A
Ladevolumen
100 l
100 l
100 l
90 l
140 l
100 l
100 l
120 l
Rad
1 Rad
1 Rad
1 Rad
1 Rad
1 Rad
1 Rad
1 Rad
1 Rad
Vorteile
  • stabile Ausführung
  • gute Verarbeitung
  • schneller Zusammenbau
  • kugelgelagertes Luftrad
  • einfache Montage
  • verzinktes Stahlgestell
  • große Ladekapazität
  • geringes Eigengewicht
  • flexibel einsatzbar
  • sehr praktisch
  • leicht und stabil
  • sehr leichtgängig
  • mit doppeltem Boden
  • einfache Montage
  • Räder mit Kugellager
  • sehr leicht
  • sehr stabil
  • top Qualität
  • aus PP Kunststoff
  • 120 kg Tragkraft
  • leichter Aufbau
  • tolles Fassungvermögen
  • sehr robust
  • hochwertige Qualität
Angebot
Zur Kleines Diwuli Logo Wunschliste
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
* Alle Preise sind inkl. MwSt und ggf. zzgl Versandkosten, Die Versandkostenfreie Lieferung gibt es bei Amazon ab 29 € Gesamtbestellwert. Eine zwischenzeitliche Änderung der Preise, Verfügbarkeit und Angaben sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die angezeigten Preise der Produkte prüfen wir bei Amazon.
Alle Links zu Amazon sind Partnerlinks. Wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst erhalten wir eine Provision, die Kosten ändern sich für dich dadurch nicht. Unserere Ratgeber und tabellarischen Vergleiche sind nicht zu verwechseln mit einem Schubkarren Test, bei dem die Produkte händisch getestet wurden.

Bist du noch unentschlossen? :-)

Finde hier heraus welche Schubkarre zu dir passt!    

Schubkarren-Ratgeber: Alles was du vor dem Kauf wissen musst

Im deutschsprachigen Raum haben sich verschiedene Bezeichnungen für die Schubkarre entwickelt. In Teilen Bayerns sowie in Österreich wird die Gartenschubkarre von den Einheimischen „Scheibtruhe“ und in der Schweiz „Karrette“ genannt. Wirst du in Franken dazu aufgefordert, den „Robern“ zu holen, ist ebenfalls die Bauschubkarre oder Gartenkarre gemeint.

Das nützliche Hilfsmittel auf Baustellen und für die Gartenpflege hat bereits eine sehr lange Geschichte. Die ersten urkundlichen Erwähnungen als „hyperteria monokyklou“ finden sich im griechischen Eleusis und sind bereits mehr als 2.400 Jahre alt. Im alten China kam die große Schubkarre im 2. Jahrhundert als Transporthilfsmittel für Verletzte zum Einsatz. Nach Mittel- und Westeuropa schafften es die 2-Rad-Schubkarre und die einräderigen Schubkarren allerdings erst im 12. Jahrhundert.

Schubkarre im Garten
Schubkarre

1. Welchen Nutzen bringen dir die Schubkarren?

Mit einer Bauschubkarre oder Gartenschubkarre kannst du allein größere Lasten bewegen, weil ein Großteil des Gewichts von dem Rad oder den Rädern getragen wird. Weil du aber trotzdem einen Teil des Gewichts heben und ausbalancieren musst, eignet sich die Karre jedoch nur für die kurzen Strecken, die beispielsweise bei Erdtransporten bei der Gartenpflege und Materialtransporten auf Baustellen anfallen.

Bei Transporten über längere Strecken solltest du besser einen Handwagen benutzen. Praktisch ist die geschlossene Wanne, die wie die Ladefläche eines Muldenkippers im Miniaturformat geformt ist. Sie ermöglicht es dir, auch Schüttgut mit kleinen Körnungen komfortabel zu transportieren.

2. Aus welchen Bauteilen besteht eine Schubkarre?

Volle Schubkarre im Garten
Schubkarre

Bestandteile der Schubkarre

  • Rahmen aus Stahlrohren
  • Schubkarrengriffe
  • Schubkarrenwanne
  • Schubkarrenräder

Das zentrale Element der Bauschubkarre, Gartenschubkarre und Schubkarre für Kinder ist ein Rahmen aus Stahlrohren. Der Schubkarrenrahmen besitzt an der Unterseite zwei bügelförmige Ständer, die verhindert, dass die Karre beim Abstellen umkippen kann. Der Rahmen ist mit der Schubkarrenachse verbunden und endet in zwei Griffstangen. Wie stabil und belastbar die Karre ist, hängt entscheidend vom Durchmesser des Rahmens ab. Schwerlastschubkarren, die mit 200 Kilogramm und mehr belastet werden können, weisen zumeist einen Rahmendurchmesser von 30 Millimetern auf, ansonsten sind 25 Millimeter üblich. Die Schubkarre für Kinder bringt 15 Millimeter starke Rohre als Rahmen mit.

Die Schubkarrengriffe sorgen für ein komfortables Handling.

Die Schubkarrengriffe befinden sich am Ende des Stahlrahmens. Bei den modernen Modellen sind sie leicht abgewinkelt, was ein komfortableres Handling ermöglicht. Durch den Winkel bleiben die Griffe auch nach dem Anheben fast waagerecht. Das entspricht der natürlichen Handstellung und vermeidet, dass das Handgelenk während der Arbeit geneigt werden muss. Mörtelschubkarren besitzen in der Regel keine Gummi- oder Kunststoffgriffe, weil sie durch den Kontakt mit dem Mörtel ohnehin sehr schnell verschleißen würden. Gartenschubkarren und andere Bauschubkarren haben dagegen gummierte oder gepolsterte Griffe, durch welche die punktuellen Belastungen der Hände besser verteilt werden.

Volle Schubkarre im Garten
Schubkarre

Ein weiteres Herzstück ist die Schubkarrenwanne. Am Frontbereich der Schubkarre erkennst du den Haupteinsatzzweck. Eine gerade Front der Schubkarrenwanne weist auf eine universell verwendbare Version hin. Die Bauschubkarre für Mörtel bringt eine gerundete Vorderkante an der Wanne mit, denn diese Form erleichtert das zielgenaue Ausgießen der fertigen Mörtelmischungen. Außerdem ist die Wanne der Mörtelschubkarre im Vergleich zur Gartenschubkarre deutlich tiefer. Willst du eine sehr hochwertige Schubkarrenwanne haben, achte bitte darauf, dass sie verzinkt und korrosionsgeschützt ist.

Ein wichtiges Herzstück ist die Schubkarrenwanne.

Das vierte Bauteil sind die Schubkarrenräder. Hier kannst du dich zwischen Modellen mit einem Rad, der Schubkarre mit 2 Rädern und der Schubkarre mit 3 Rädern entscheiden. Varianten mit 2 oder 3 Rädern erfordern weniger Kraftaufwand, wenn du ein seitliches Umkippen verhindern willst. Die 3-rädrigen Modelle bringen die Vorteile einer Schubkarre mit den Pluspunkten eines Handwagens zusammen, denn du kannst den Inhalt damit sowohl ziehend als auch schiebend bewegen.

Bei den Schubkarrenreifen gibt es die Wahl zwischen Luftreifen und der Schubkarre mit Vollgummirad. Die Luftreifen reichen für eine kleine Schubkarre mit geringer Belastbarkeit völlig aus. Bei der Schwerlastschubkarre solltest du besser zur Schubkarre mit Vollgummireifen greifen. Damit sparst du dir auch den Aufwand, der für die ständige Kontrolle und Korrektur des Reifendrucks bei den Luftreifen notwendig ist. Willst du jedoch erschütterungsempfindliche Dinge in der Karre transportieren, sind die Luftreifen die bessere Wahl.

3. Welche Arten von Schubkarren gibt es?

Schubkarre im Garten
Schubkarre

Arten von Schubkarren:

  • Gartenschubkarre
  • Bauschubkarre
  • Schwerlastschubkarre
  • Elektroschubkarren
  • Faltschubkarre
  • Kunststoff-Schubkarre

Die Gartenschubkarre bringt entweder eine gerade Front oder eine Front mit abgerundeten Ecken mit. Die Schubkarrenwanne besteht hier oftmals aus Kunststoff, was dafür sorgt, dass du damit keine größeren Lasten bewegen kannst. Die Gartenschubkarre aus verzinktem Stahlblech ist bei hochwertigen Modellen bis zu 200 Kilogramm belastbar. Eine besondere Bauform ist der Gartentrolley, der nur eine Schubstange mit einen ösenförmigen Griff bietet. Hier besteht der Nachteil in der Regel im geringen Fassungsvermögen, welches bei einigen Modellen weniger als 70 Liter beträgt.

Welche Art der Schubkarre soll es sein?

Die Bauschubkarre muss höhere Lasten tragen können. Greif hier bitte nur zu den Varianten mit einer metallenen Kippmulde, die einen guten Korrosionsschutz mitbringen. Die klassische Bauschubkarre erkennst du daran, dass das Schubkarrenrad von der Schräge der Kippmulde weiter zur Mitte der Schubkarrenmulde gerückt wird. Dadurch kannst du die Griffe auch bei hohen Belastungen leichter anheben.

Als Schwerlastschubkarre empfehlen sich ausschließlich die 2- und 3-rädrigen Modelle, weil du dort nicht so viel Kraft zum seitlichen Ausbalancieren aufwenden musst. Achte bei der 2-Rad-Schubkarre darauf, dass sich die Schubkarrenachse möglichst nicht weit entfernt vom Schwerpunkt der beladenen Karre befindet. Direkt unter dem Mittelpunkt kann sie aus statischen Gründen nicht sein, weil sonst die Stabilität beim Abstellen auf den Stützbügeln am Rahmen nicht gewährleistet wäre. Die Räder befinden sich bei der 2-Rad-Schubkarre seitlich neben der Mulde. Zweirädrige Modelle mit sehr langer Mulde und einem großen Fassungsvermögen werden übrigens als „Kipp-Japaner“ bezeichnet.

Schubkarre mit einem Rad
Schubkarre

Elektroschubkarren bringen einen Motor mit. Je nach Ausführung sitzt der Antrieb für die motorisierte Schubkarre entweder am einzigen Vorderrad oder bei den dreirädrigen Modellen an beiden Hinterrädern, die einen kleineren Durchmesser als das Vorderrad haben.

Achte bitte darauf, dass die Schubkarre mit Motor sowohl einen Vorwärtsgang als auch einen Rückwärtsgang bietet. Die elektrische Schubkarre bezieht ihre Energie aus einem Akku. Unterstützung bekommst du bei der Schubkarre mit Antrieb lediglich bei der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung. Aber auch das hat einen erheblichen Vorteil, weil du deine Muskelkraft ausschließlich zum Anheben der Griffe und bei den einrädrigen Varianten zum seitlichen Ausbalancieren der Last aufwenden musst.

Zusätzlichen Antrieb bekommst du mit einer motorisierten Schubkarre.

Brauchst du nur eine geringe Belastbarkeit und ein minimales Ladevolumen, kommt für dich auch die Faltschubkarre in Frage. Bei diesen Modellen besteht die Mulde in der Regel aus Polyester. Die Faltschubkarre hat keinen ebenen Bereich in der Mulde, sodass du hier beispielsweise keine Dinge aufstapeln kannst. Die Vorteile dieser leichten und preiswerten Modelle sind, dass sie einerseits bei der Nichtnutzung kaum Platz im Geräteschuppen wegnehmen und sich andererseits für einen mobilen Einsatz eignen.

Bauschubkarre auf Baustelle
Schubkarre

Die Kunststoff-Schubkarre wird zumeist in Form der Kinderschubkarre angeboten. Die Kinderschubkarre ist wesentlich kleiner als die normale Gartenschubkarre und Bauschubkarre. Der Metallrahmen weist außerdem einen geringeren Durchmesser auf. Aber du bekommst unter der Bezeichnung Kunststoff-Schubkarre auch Modelle, bei denen lediglich die Kippmulde aus Kunststoff besteht. Angeboten werden diese Modelle sowohl als Einrad-Schubkarre als auch als Zweirad-Schubkarre.

Ob sich für verschiedene Tätigkeiten der Kauf mehrerer Schubkarren eignet, ist in der Praxis umstritten. Fest steht lediglich, dass sich auf der Baustelle der Einsatz spezieller Mörtelschubkarren als lohnenswert erwiesen hat. Ansonsten kannst du mit Ausnahme der Faltschubkarren jede Karre universell einsetzen, solange du sie nicht überlädst oder bei den Varianten mit Kunststoffmulde Losematerialien transportierst, die das Muldenmaterial angreifen.

4. Worauf solltest du beim Kauf einer Schubkarre achten?

Ladevolumen von Schubkarre
Schubkarre

Achte besonders auf:

  • Ladevolumen
  • Tragfähigkeit
  • Stabilität
  • Material
  • Art der Schubkarre
  • Raddurchmesser
  • stabile Griffe

Mit dem Ladevolumen und der Tragfähigkeit haben wir die beiden wichtigsten Auswahlkriterien bereits erwähnt. Willst du die Schubkarre in einem hügeligen Terrain einsetzen oder zum Beladen von Schuttcontainern verwenden, ist die Elektroschubkarre die beste Wahl, weil sie dir mit dem Antrieb dabei hilft, Steigungen auch mit einer schweren Beladung zu überwinden.

Brauchst du eine Transportkarre für Gartenabfälle wie Unkraut oder Schnittgut, reicht die Schubkarre mit Kunststoffmulde völlig aus. Weil solche Abfälle der Gartenpflege genau wie Laub sehr leicht sind, kannst du das Fassungsvermögen der Gartenschubkarre mit einem Schubkarrenaufsatz vergrößern. Solche Ausätze für die Vollgummireifen-Schubkarre gibt es wahlweise mit geschlossenen und gitterförmigen Seitenwänden. Sie sind sehr nützlich, wenn du Laub oder das Schnittgut vom Rasenmäher transportieren willst. Außerdem kannst du das nutzbare Ladevolumen mit der Gartentasche für Schubkarren bei leichtgewichtigem Transportgut erheblich steigern.

Für einfache Gartenarbeiten reicht oft die Schubkarre mit Kunststofmulde aus.

Als Baustellenschubkarre kaufst du dir besser eine stabile Schubkarre mit metallener Mulde, denn Baumaterialien sind schwer und enthalten häufig Chemikalien, gegen welche Kunststoff auf Dauer keine ausreichende Widerstandskraft hat. Musst du regelmäßig Losematerialien in Bottiche umfüllen, ist die Mörtelschubkarre mit ihrer gerundeten Front eine gute Wahl. Sie eignet sich beispielsweise auch für Sand- und Kiestransporte.

Auch kleine Mengen Beton bringst du damit einfach und sicher ans Ziel. Natürlich kannst du die für den Bau des Eigenheims oder eines Pools gekaufte Bauschubkarre später als Gartenschubkarre weiterverwenden. Dabei erweist sich die Rundfront nicht als hinderlich. Das Gegenteil ist der Fall, denn die Rundung hilft dir dabei, frische Blumenerde oder Humuserde vom eigenen Komposter punktgenau auf deine Beete zu schütten.

Vom Raddurchmesser hängt es ab, wieviel Kraft du beim Schieben aufwenden musst. Hier lautet die Faustregel, dass die notwendige Schubkraft mit steigender Radgröße abnimmt. Außerdem fällt es dir bei einer Schubkarre mit großen Rädern leichter, kleine Unebenheiten im Boden sowie kleine Stufen und Kanten zu überwinden. Je größer der Abstand der Radachse vom Schwerpunkt der Schubkarrenwanne ist, desto mehr Kraft ist beim Anheben der Griffe notwendig. Achte bitte auf sehr stabile Griffe, die möglichst eine Strukturierung (Mulden für jeden Finger) aufweisen. Eine solche Struktur verhindert, dass dir die Griffe der Schubkarre im Gelände oder auf Wegen mit einem erheblichen Gefälle aus den Händen rutschen.

5. Was musst du zur Wartung, Pflege und den Alternativen zur Schubkarre wissen?

Die Wannen der Schubkarren sind in der Regel wasserfest, sodass du sie mit einem Schlauch auswaschen kannst, nachdem du potentiell aggressive Materialien befördert hast. Bei Schubkarren mit Lufträdern musst du den Luftdruck regelmäßig kontrollieren und korrigieren. Brauchst du deine Bauschubkarre oder Gartenschubkarre nicht, stell sie am besten auf den Kopf. So kann sich kein Regenwasser in der Wanne sammeln und zu vorzeitigen Rostschäden führen.

Mögliche Alternativen zur Schubkarre sind Handwagen und Sackkarren. Bei Sackkarren brauchst du für Schüttgut zusätzliche Behälter. Neben diesem Nachteil haben sie den Vorteil, dass sie für den Transport schwerer Güter auf Treppen besser geeignet sind. Beim Handwagen musst du lediglich eine Zugkraft aufwenden und brauchst während der Fahrt keine Teile des Gewichts zu heben. Der Nachteil der Handwagen ist, dass du sie nur ziehen und nicht schieben kannst.

6. Welche Markenhersteller für Schubkarren gibt es?

  • Fort
  • Limex
  • Haemmerlin
  • Mefro
  • Capito

Mit der Fort-Schubkarre bekommst du ein Markenprodukt des niederländischen Unternehmens Altrad Fort B.V. mit Sitz in Thiel. Der Hersteller ist spezialisiert auf kleine Baumaschinen und bietet beispielsweise auch Betonmischer an. Kaufst du dir eine Limex-Schubkarre, triffst du auf eine der Handelsmarken für Bauschubkarren des gleichen Herstellers.

Die Haemmerlin-Schubkarre wird im französischen Saverne hergestellt. Der Name geht auf Georges Haemmerlin zurück, der das auf Transport- und Hubtechnik fokussierte Unternehmen im Jahr 1867 gründete. Beim Kauf einer Mefro-Schubkarre entscheidest du dich für ein Produkt der mefro Metallwarenfabrik Fischbacher GmbH mit Sitz im bayerischen Rosenheim.

Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen bei der Herstellung von Transport- und Umformtechnik. Auch die Capito-Schubkarren können wir dir empfehlen. Hersteller ist die Carl Capito GmbH mit Hauptsitz in Neunkirchen auf halber Strecke zwischen Bonn und Marburg.


Auf die Diwuli Wunschliste gepackt

Diwuli Wunschliste

Schubkarre Tests, Infos und weitere Berichte aus dem Netz

Hier findest du Links zu weiteren Informationen über Schubkarren. Egal ob Schubkarren Tests, News, Videos oder Bildergalerien. Wir wünschen dir viel Spaß:

Dokumente schreddern leicht gemacht   Quelle: www.computerbild.de

Esstisch
Die besten Esstische
im Vergleich

Gemütlich zusammensitzen beim Essen.

Lade dir jetzt die Diwuli App

Erstelle Wunschlisten für jeden Anlass und teile bequem deine Wünsche mit Freunden. Jetzt für Android oder iOS downloaden!

google play link


app store link

Diwuli App