Solarleuchte Vergleich & Ratgeber 2018

Die 8 besten Solarleuchten

im übersichtlichen Vergleich
Bild / Link
Modell
Preis
N/A
36,99 €
N/A
N/A
38,99 €
29,99 €
12,99 €
N/A
Leuchten-Typ
Erdspieß-Leuchte
Erdspieß-Leuchte
Wand-Leuchte
Hänge-Leuchte
Wand-Leuchte
Hänge-Leuchte
Erdspieß-Leuchte
Wand-Leuchte
Material
Stahl
Plastik
ABS + PC
ABS + GPPS
ABS + PC
Recycling-Glas
ABS
Plastik
Bewegungsmelder
Vorteile
  • robuste Konstruktion
  • fester Stand
  • wetterfeste Flammen
  • perfekte Außenbeleuchtung
  • energiesparend
  • umweltfreundlich
  • flexible Installation
  • witterungsbeständig
  • um 360° drehbar
  • einfach zu montieren
  • energiesparend und wasserdicht
  • toll als Dekoration
  • mit Hochleistungsbatterie
  • Premium-Qualität
  • hochwertiges ABS-Material
  • Individuelle Dekoration
  • integrierter Akku
  • umweltfreundlich
  • IP44 wasserdicht
  • energiesparendes Licht
  • wasserdichtes ABS-Material
  • helle Beleuchtung
  • drahtlos und wasserdicht
  • perfekte Wegbeleuchtung
Angebot
Zur Kleines Diwuli Logo Wunschliste
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
* Alle Preise sind inkl. MwSt und ggf. zzgl Versandkosten, Die Versandkostenfreie Lieferung gibt es bei Amazon ab 29 € Gesamtbestellwert. Eine zwischenzeitliche Änderung der Preise, Verfügbarkeit und Angaben sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die angezeigten Preise der Produkte prüfen wir bei Amazon.
Alle Links zu Amazon sind Partnerlinks. Wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst erhalten wir eine Provision, die Kosten ändern sich für dich dadurch nicht. Unserere Ratgeber und tabellarischen Vergleiche sind nicht zu verwechseln mit einem Solarleuchte Test, bei dem die Produkte händisch getestet wurden.

Bist du noch unentschlossen? :-)

Finde hier heraus welche Solarleuchte zu dir passt!    

Solarleuchte-Ratgeber: Alles was du vor dem Kauf wissen musst

Die erste wissenschaftliche Grundlage für die Entwicklung der Solarleuchte schuf Alexandre Edmond Becquerel bereits im Jahr 1839. Doch es dauerte noch fast ein volles Jahrhundert, bis die Öffentlichkeit auf diese Möglichkeit der Energiegewinnung aufmerksam wurde.

Für die Meilensteine bist zur Entwicklung von Photovoltaikanlagen und der Solarlampe sorgten beispielsweise William Grylls Adams, Charles Fritts, Julius Elster, Heinrich Rudolph Hertz, Albert Einstein, Robert Andrews Millikan sowie Jan Czochalski. Ab den 1930er Jahren war klar, dass die Sonnenstrahlung zur Energiegewinnung aktiv genutzt werden kann. Die ersten Solarleuchten für den Garten kamen jedoch erst in den 1980er Jahren in den USA auf den Markt.

Solarleuchten im Garten
Solarleuchte

1. Von welchen Vorteilen profitierst du als Nutzer einer Solarleuchte?

  • Licht ohne Netzstromversorgung
  • spart Energiekosten
  • reduziert Investitionskosten
  • Standort variabel
  • sehr umweltfreundlich

Der wichtigste Pluspunkt ist, dass du eine Solarlampe als Beleuchtung auch dort einsetzen kannst, wo keine Netzstromversorgung zur Verfügung steht. Das war lange Zeit auf allen Campingplätzen der Fall. Genau für diese Nutzergruppe wurden die ersten Varianten der Solarleuchten für draußen entwickelt. Allerdings waren die frühen Modelle weder von der Energieeffizienzklasse noch von der Lichtleistung und Laufzeit her mit den heute üblichen Varianten vergleichbar.

Besonders für den Außenbereich genen sich Solarleuchten perfekt.

Inzwischen haben sich hochwertige Solarleuchten auch als Gartenleuchten und Wegeleuchten für den Außenbereich durchgesetzt. Hier kommen gleich mehrere Vorteile zusammen. Die Außenbeleuchtung auf Solarbasis spart Energiekosten und reduziert deine Investitionskosten, indem das Verlegen von Versorgungskabeln überflüssig wird. Selbst große Solarleuchten für den Garten können ihren Standort jederzeit mit wenigen Handgriffen wechseln.

Den Garten mit Solarleuchten schmücken
Solarleuchte

Hinzu kommt, dass Solarleuchten für den Balkon und den Garten sehr umweltfreundlich sind. Sie benötigen keine Versorgung aus Energiequellen, durch welche die Luftqualität, das Klima oder der Lebensraum von Tieren beeinträchtigt wird. Solartechnik ist die einzige Art der Energiegewinnung, die auch Veganer ohne Einwände akzeptieren, weshalb die Solarenergie den Beinamen „vegane Energie“ bekommen hat. Im Gegensatz zu anderen mobilen Leuchten kannst du dir selbst das Geld und der Umwelt die Belastungen durch regelmäßige Batteriewechsel sparen. Auch wenn du Akkus für transportable Leuchten verwendest, fallen Kosten an, denn sie müssen immer wieder aufgeladen werden. Bei den Solarleuchten tut das „Mutter Natur“ selbst gratis.

2. Wie ist eine Solarleuchte für den Garten, den Balkon oder die Terrasse aufgebaut?

Bei den Solarlampen für den Außenbereich bilden das Solarmodul, die Ladesteuerung und die eigentliche Lampe eine konstruktive Einheit. Wenn du dir Solarleuchten für den Garten kaufen möchtest, achte bitte darauf, dass du die Akkus selbst tauschen kannst, denn das ist nicht bei jedem Modell der Fall. Als Solarmodul kommt ein kleines Photovoltaik-Paneel zum Einsatz.

Solarzellen mit Silizium bieten dir die höchste Effizienz.

Je nach Modell ist es sichtbar oder wird von einem vollständig lichtdurchlässigen Gehäuse verdeckt. Bei hochwertigen Varianten werden Solarzellen mit Silizium verwendet, weil sie die höchste Effizienz bieten. Genau deshalb dominieren Silizium-Solarzellen auch den Markt bei den Photovoltaikanlagen für die Stromerzeugung auf dem Dach des eigenen Hauses sowie bei der Bestückung der kommerziellen Solarkraftwerke.

3. Welche Einsatzgebiete hat sich die Solarleuchte erobert?

Solarleuchte mit Bewegungsmelder
Solarleuchte

Verwendung für:

  • Campingplätze
  • Balkone
  • Terrassen
  • Gärten
  • Zufahrten
  • Wege
  • Springbrunnen
  • als Bewegungsmelder
  • als Nachtlicht

Als Campingleuchte genießt die Solarlampe nach wie vor große Beliebtheit. Daran wird sich auch durch die immer weiter fortschreitende Bereitstellung von Stromanschlüssen in unmittelbarer Nähe der Stellplätze auf den Campinglätzen nichts ändern. Ein Grund dafür ist, dass immer mehr Menschen umwelt- und klimabewusst denken und handeln. Außerdem tragen die hohen Kilowattstundenpreise auf den Campingplätzen dazu bei. Sie liegen oft bei mehr als dem Doppelten des Arbeitspreises, den du daheim pro Kilowattstunde bezahlen musst. Die Campingplatzbetreiber müssen über den Kilowattstundenpreis auch die Kosten der Aufstellung der Anschlusskästen samt Kabelverlegung refinanzieren.

Daheim kannst du mit der Solarleuchte im Garten sowie eim abendlichen Zusammensitzen auf dem Balkon und auf der Terrasse Geld sparen. Immer mehr Grundstücks- und Gartenbesitzer nutzen Solarlampen mit Stecksystemen als Beleuchtung für Zufahrten und Wege. Viele kleine Kugel-Solarleuchten werden zu Lichterketten für den Balkon, wenn du sie einfach in die Blumenkästen steckst. Dort laufen sie mittlerweile sogar den klassischen Lichterketten für den Außenbereich den Rang ab, die als Advents- und Weihnachtsillumination angeboten werden.

Solarleuchte im Garten
Solarleuchte

Hast du einen Springbrunnen oder eine kleine Insel in deinem Gartenteich, kannst du diese Elemente mit schicken Solarleuchten in der Dämmerung und den Abendstunden perfekt in Szene setzen. Ebenso interessant sind wasserdichte Solarlampen als Poolbeleuchtung. Dort geht der Trend zur naturnahen Gestaltung, weshalb als Effektbeleuchtung für den Swimmingpool der Solarstein immer beliebter wird. Er ist deutlich sicherer als vergleichsweise die abendliche Poolbeleuchtung mit einer Feuerschale.

Solarleuchten eignene sich auch sehr gut als Bewegungsmelder zur Sicherheit.

In jüngster Zeit steigt die Bedeutung der Solarlampen als Sicherheitselement. Das resultiert daraus, dass es mittlerweile auch Solarleuchten mit Bewegungsmelder gibt. Damit kannst du etwas für die Verbesserung beim Schutz gegen Einbrüche tun. Bei einer solchen Verwendung raten wir dir grundsätzlich zum Kauf einer LED-Solarleuchte mit Bewegungsmelder. Sie bieten dir zwei Pluspunkte. Einerseits ist das von ihnen abgestrahlte Licht sehr. Anderseits sind sie als Weitwinkelleuchten ausgelegt und decken (modellabhängig) als Wandleuchten einen Bereich von bis zu 180 Grad ab.

Auch als kleines Nachtlicht in der Wohnung sind hochwertige Solarleuchten geeignet. Du kannst sie in einen Blumentopf auf dem Fensterbrett stecken oder bei der Wahl anderer Modelle aufs Fensterbrett stellen. Hier empfehlen wir den Griff zu Modellen mit dimmbarer Lichtintensität.

4. In welchen Formen kannst du die Solarleuchte kaufen?

Solarleuchte für Bodenmontage
Solarleuchte
  • Wand-Solarleuchte
  • Erdspieß-Solarleuchte
  • Solar-Hängeleuchte
  • Solarleuchte für die Bodenmontage

Als Sicherheitsbeleuchtung kommt in der Regel die Wandleuchte mit Solarmodul zum Einsatz. Sie werden fest in der Wand verschraubt, sodass sie von potentiellen Einbrechern nicht mit geringem Aufwand demontiert werden können. Die LEDs werden hier bei hochwertigen Modellen von Sicherheitsglas abgedeckt, um eine Zerstörung mit einfachen Hilfsmitteln zu verhindern.

Als Wegeleuchten und Deko-Leuchten für den Garten stehen Erdspieß-Solarleuchten auf der Beliebtheitsliste ganz oben. Hier kannst du aus unzähligen Designs wählen. Die Palette reicht von kugelförmigen Spießleuchten über die Scheinwerferform bis hin zum Retro-Design, bei welchem historische Laternen und Öllampen nachgebildet werden. Möchtest du einzelne Gestaltungselemente in deinem Garten hervorheben (Statuen, Springbrunnen etc.), bist du mit einem Spotstrahler mit Solarzelle bestens versorgt. Auch kann die Solarleuchte selbst als dekoratives Element nutzbar. So könntest du deinen Gartenteich beispielsweise mit einer Solarlampe in Form eines Leuchtturms dekorieren.

Erdspieß-Solarleuchten sehen im Garten einfach toll aus!

Viel Auswahl hast du auch bei der Solarleuchte für die Bodenmontage. Sie besitzen runde oder eckige Gehäuse mit einer sehr flachen Oberfläche. Schließlich sollen sie nicht zur Stolperfalle werden, wenn du sie in deine Pflastersteine auf dem Hof integrierst oder sie als Garten-Solarleuchten in den Boden der Hauptwege einbaust. Bodenleuchten gibt es auch als Erdspießleuchten für die Verwendung auf Rasenflächen. Achte hier bitte auf ein besonders stabiles Gehäuse und eine belastbare Abdeckung.

Besonders hoch muss die Belastbarkeit sein, wenn du die Solarleuchten für Bodenmontage in Bereichen einsetzt, die auch mit Fahrzeugen befahren werden können. Dafür kommen ausschließlich Varianten aus Stahl und Edelstahl mit hochwertigem Sicherheitsglas in Frage.

Im Garten, auf der Terrasse und auf dem Balkon greifen viele Interessenten für Solarlampen alternativ zu den Hängeleuchten. Hier reicht die Palette von der schlichten Kugellampe bis hin zu Nachbildungen der Grubenlampen und historischen Gaslaternen. Die Solarleuchte in Form der Mosaikkugel ist inzwischen als Dekoration für den Outdoor-Weihnachtsbaum sehr beliebt.

Die Hängeleuchten mit Photovoltaikmodul kannst du inzwischen auch als komplette Lichterkette für deinen Partybereich im Garten kaufen. Diese Solar-Lichterketten sind wasserfest und könnten beispielsweise die Terrasse an deinem Poolhaus einrahmen. Mit einer solchen Lichterkette wird das Gartenspielhaus deiner Kinder in der Adventszeit zur weihnachtlichen Szenerie.

Der Trend zu umfangreichen Outdoor-Dekorationen ist aus Amerika herüberschwappt und hat auch viele deutsche Weihnachtsfans angesteckt. Allerdings sind hierzulande die Stromkosten höher als in Nordamerika, weshalb die Solar-Lichterketten bevorzugt werden.

5. Welche Extras kannst du dir bei der Solarlampe gönnen?

  • Dimm-Funktion
  • Umgebungslichtsensoren
  • Steuerung per Fernbedienung
  • Lichteffekte

Einen besonders hohen Komfort bieten dir Solarleuchten, bei denen du die Helligkeit über eine Dimm-Funktion individuell regeln kannst. Besonders hochwertige Solarleuchten schalten sich über Umgebungslichtsensoren automatisch ein und aus. Andere Modelle kannst du mit einer Fernbedienung steuern.

Als neckisches Extra bringen einige Solarleuchten Lichteffekte mit. Bei den Laternenformen findest du beispielsweise Modelle, bei denen das Leuchtmittel das Flackern einer Öllampe nachahmt. Bei anderen Varianten werden LEDs in verschiedenen Farben verbaut. Über eine integrierte Steuerung bieten Sie dir entweder vorprogrammierte Farbwechsel oder lassen die Steuerung der Farbwechsel über eine Fernbedienung zu.

6. Was solltest du vor dem Kauf von Solarleuchten noch wissen?

Solarleuchte bei Nacht im Garten
Solarleuchte

Achte besonders auf:

  • Leuchtstärke
  • Akkukapazität
  • Farbtemperatur
  • Energieeffizienzklasse
  • Energieeffizienzklasse der Photovoltaikmodule
  • erlaubte Maximalwerte lt. Immissionsschutzgesetz

Viele Interessenten haben Bedenken, dass ihre LED-Solarleuchte an Tagen mit wenig Sonnenlicht nicht ausreichend aufgeladen wird. Achte deshalb darauf, dass die Akkus eine gute Kapazität haben. Außerdem spielt die Energieeffizienzklasse der Leuchtmittel eine wichtige Rolle. LEDs haben den Vorteil, dass sie bei geringer Aufnahmeleistung eine große Lichtausbeute liefern.

Ein weiterer Knackpunkt ist die Energieeffizienzklasse der Photovoltaikmodule. Sie hängt direkt von der Art und dem Aufbau der Solarzellen ab. Die höchste Energieeffizienzklasse haben Siliziumzellen. Inzwischen gibt es auch Solarzellen, die Energie sogar aus seitlich einfallendem Licht produzieren können. Die modernsten Varianten nutzen sogar diffuses Licht, welches auch an Tagen ohne direkte Sonneneinstrahlung vorhanden ist. Zu den Pionieren dieser Technik zählen die Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts, die im Jahr 2014 die sogenannten „Konzentratorzellen“ vorstellten.

Achte beim Kauf unbedingt auf die Leuchtstärke!

Natürlich musst du außerdem einen Blick auf die Leuchtstärke werfen, denn davon hängt es ab, welche Helligkeit die Solarleuchten spenden. Die meisten Hersteller geben die Leuchtstärke in Lumen an. Bei der Sicherheitsbeleuchtung muss die Leuchtstärke natürlich deutlich höher sein, als wenn du deine Solarleuchten als rein dekorative Elemente einsetzen möchtest. Dort findest du auch Solarleuchten mit Bewegungsmelder, die es auf mehr als 2.000 Lumen bringen.

Nimm bitte Rücksicht auf deine Nachbarn und richte deine Sicherheitsbeleuchtung und deine Solar-Spotstrahler nicht so aus, dass ihr Licht direkt in ihre Schlafzimmer fällt. Außerdem musst du die erlaubten Maximalwerte bei der Auswahl deiner Außen- und Gartenbeleuchtung einhalten. Sie ergeben sich aus dem Immissionsschutzgesetz des Bundes und den daraus abgeleiteten Landesgesetzen. Prüfe bitte ergänzend, ob in der Stadtordnung deiner Kommune eventuell ergänzende Bestimmungen enthalten sind.

Bei der gewählten Farbtemperatur kommt es auf deine persönlichen Vorlieben und den geplanten Einsatzzweck an. Willst du die Solarleuchten mit Bewegungsmelder als Sicherheitsleuchten verwenden, bist du mit „Kaltweiß“ am besten bedient. Diese Lichtfarbe stellt eine hohe Qualität der Aufnahmen deiner Überwachungskameras sicher. „Warmweiß“ ist die beste Wahl bei einem Einsatz als Wegebeleuchtung auf Verkehrsflächen. Für deinen Partybereich empfehlen wir dir farbige Varianten, weil sie einen wichtigen Beitrag zu einer gemütlichen Atmosphäre leisten.

7. Was solltest du über die Pflege und die Zertifikate für Solarlampen wissen?

Solarleuchte im Garten
Solarleuchte

Ein Siegel für streng geprüfte Sicherheit nach deutschen Standards ist das GS-Prüfzeichen. Kaufst du Produkte aus der amerikanischen Herstellung, achte auf das FCC-Prüfzeichen, welches auch Hersteller in Kanada für die Dokumentation der geprüften Sicherheit verwenden. Greifst du zu Produkten aus China, kaufe bitte keine Solarlampen, die das CCC-Zertifikat nicht haben.

Bei elektronischer Technik für den Außenbereich musst du außerdem einen Blick auf die IP-Schutzklassen werfen. Sie leiten sich aus der ISO 20653 und er DIN EN 60529 ab. Bei Wandlampen und Hängelampen zur Beleuchtung des Bereichs rund um deine Gartenmöbel reicht ein guter Spritzwasserschutz (IP 54) aus. Bei Solarlampen für den Bodeneinbau muss die Schutzklasse die Sicherheit auch beim dauerhaften Eintauchen in Wasser garantieren.

Die kontinuierliche Pflege von Solarleuchten ist wichtig!

Die kontinuierliche Pflege ist bei Solarleuchten unverzichtbar. Schon kleinste Anlagerungen von Schmutz und Staub können die Leistungen der Solarzellen erheblich beeinträchtigen. Deshalb musst du die Kollektorflächen regelmäßig reinigen. Bitte verwende dafür nur Reinigungsmittel, die auch für die Säuberung von Solaranlagen empfohlen werden. Haushaltsreiniger können die Oberflächen angreifen. Zerkratze Oberflächen verändern den Lichteinfall und führen ebenfalls zu Leistungseinbußen. Verwende deshalb nur weiche Schwämme, Lappen und Bürsten für die Reinigung.

8. Welche Hersteller von Solarleuchten sind ratsam?

  • Brennenstuhl
  • Isotronic
  • Ledgle

Sehr beliebt sind die Solarleuchten von Brennenstuhl. Das in Tübingen ansässige Unternehmen bringt mehr als sechs Jahrzehnte Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung elektrischer und elektronischer Produkte mit. Die interne Qualitätsprüfung ist bei Brennenstuhl so streng, dass das Unternehmen freiwillig Garantien weit über den gesetzlich geforderten Zeitraum hinaus geben kann. Bei diesem Hersteller triffst du auf eine besonders große Auswahl bei den Solarleuchten mit Bewegungsmelder.

Suchst du eine Solarleuchte für den Garten oder deine Terrasse mit einem ausgefallenen Design, schau dir das Produktportfolio von Isotronic an. Bei dieser Marke hast du den Vorteil, dass es dort auch weitere Hilfsmittel zur Verbesserung der Prävention gegen Einbrüche gibt. Außerdem bekommst du vom gleichen Hersteller beispielsweise Technik zum Vertreiben von Spinnen sowie zur Fernhaltung von lästigen Insekten von deinem Outdoor-Sitzplatz.

Wenn du zur Marke Ledgle greifst, erhältst du Solarleuchten, die im chinesischen Shanxi hergestellt werden. Hier kommst du besonders günstig zum Ziel und kannst dir sogar tragbare Solarleuchten mit Ventilator kaufen. Außerdem enthält das Sortiment der Chinesen interessante Multipacks bei den als Erdspieße gestalteten Solarleuchten sowie zahlreiche Modelle der Wandleuchten.


Auf die Diwuli Wunschliste gepackt

Diwuli Wunschliste

Solarleuchte Tests, Infos und weitere Berichte aus dem Netz

Hier findest du Links zu weiteren Informationen über Solarleuchten. Egal ob Solarleuchten Tests, News, Videos oder Bildergalerien. Wir wünschen dir viel Spaß:

Solarleuchten im Garten: Stromsparend und flexibel   Quelle: www.egarden.de

Wissenswertes über Solarleuchten   Quelle: www.obi.de

Solarleuchten: Angenehmes Licht für laue Nächte   Quelle: www.wz.de

Mit Solarleuchten einen wichtigen Umweltbeitrag leisten   Quelle: www.wallstreet-online.de

Einbaustrahler
Die besten Einbaustrahler
im Vergleich

Setze tolle Lichtakzente.

Lade dir jetzt die Diwuli App

Erstelle Wunschlisten für jeden Anlass und teile bequem deine Wünsche mit Freunden. Jetzt für Android oder iOS downloaden!

google play link


app store link

Diwuli App