Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Haarpflege

Alle Vergleiche aus dem Bereich Haarpflege  

Das schickeste Outfit und die tollsten Klamotten kommen nicht zur Geltung, so lange nicht das Gesamtbild einer Person harmoniert – und hier gehört an erster Stelle ein gepflegtes Haar dazu. In vielen Lebenssituationen entscheidet der erste Eindruck eines Menschen, und genau dieser wird im Besonderen durch die gepflegte Haarpracht geprägt.


Haarwäsche und die Pflege danach

Zur Haarpflege gehört zunächst eine regelmäßige Haarwäsche. In den Haaren sammeln sich nicht nur Gerüche aller Art, sondern viele neigen auch zu schnell fettenden Haaren. Wer viele Stylingprodukte verwendet, der sollte ebenfalls einmal öfter seine Haare waschen. Passende Shampoos bieten sich für verschiedene Haarstrukturen an, für feines, fettiges, sprödes oder auch geschädigtes Haar. Auch wer an Schuppen leidet, findet hierfür ein geeignetes Anti-Schuppen-Shampoo.

Eine anschließende Pflegespülung macht das Haar weich und geschmeidig und es lässt sich später zudem besser frisieren. Etwa einmal im Monat solltest Du Deinem Haar eine Kur gönnen, die für mehrere Minuten einwirkt und dem Haar verschiedene Nährstoffe hinzufügt, die es braucht. Neben den Haarpflegeprodukten ist ebenso ein regelmäßiger Besuch beim Friseur anzuraten. Wer ein gepflegtes Äußeres schätzt, sollte immer wieder Spitzen nachschneiden und Spliss entfernen lassen sowie die Frisur generell „in Stand halten“.

Mit Gel, Mousse und Spray zur gewünschten Frisur

Auch wenn der Friseur durch das Schneiden Deiner Frisur sozusagen das Grundgerüst für Dein Haarstyling schafft, so kannst Du selbst täglich mit den passenden Haarstylingprodukten Deine Haarpracht in gewünschte Form bringen. Feines Haar profitiert gleich nach der Haarwäsche bereits von dem Einsatz eines Schaumfestigers, dieser verleiht den ersten Halt für das Stylen.

Weitere Produkte richten sich danach, ob Du kurze oder lange Haare hast. Kurzhaarfrisuren werden pfiffig gestylt, indem man entweder Gel wild hinein knetet oder aber Produkte, die das Haar aussehen lassen, als käme man direkt vom Surfen mit einer matten Matte. Haarspray wiederum sorgt sowohl bei Kurzhaar- als auch bei Langhaarfrisuren für den perfekten Halt. Lange Haare können mit einer Art Lockenmousse bearbeitet werden, um den gewünschten Effekt einer Löwenmähne zu erzielen.

Glätteisen und Lockenstab lassen keine Wünsche offen

Oft genügen aber Pflegeprodukte für gewünschtes Volumen nicht aus. Hier kommen dann Haarstylinggeräte zum Einsatz. Ohne Föhn läuft zunächst gar nichts, er trocknet nicht nur die Haare, sondern bringt die Frisur mit Hilfe von Bürsten zudem in Form. Lockenköpfe wünschen sich oft glattes Haar, welches sie mit einem Glätteisen wirksam erzielen. Alle anderen wiederum wünschen sich nichts mehr als Locken - dieses Ziel erreicht man mit dem Gebrauch eines Lockenstabs.

Haarstylinggeräte

Haarpflegeprodukte