Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Malerbedarf

Alle Vergleiche aus dem Bereich Malerbedarf  

Der Malerbedarf umfasst mehrere Teilbereiche. Einerseits braucht jeder Maler gutes Malerwerkzeug, um eine hochwertige und sehenswerte Arbeit abliefern zu können. Anderseits kommt in der Malerbranche auch dem Verbrauchsmaterial eine hohe Bedeutung zu. Darunter fallen schon lange nicht mehr nur Tapeten und Farben, denn zur optimalen Raumgestaltung gehören auch andere schmückende Elemente.


Was gehört beim Malerwerkzeug zur Grundausstattung?

Unverzichtbar als Grundausstattung für Maler sind Leitern. Hier empfehlen sich Bockleitern mit Teleskoptechnik, weil sie auch als Treppenleitern verwendet werden können. Wenn du mit Tapeten arbeiten möchtest, solltest du dir einen Tapeziertisch zulegen. Für den gewerblichen Einsatz eignen sich Tapeziertische mit anbaubarem Tapetenschneider und einer Einleim-Einheit am besten.

Notwendiges Malerwerkzeug sind Einstreichbürsten, Tapezierbürsten, Andruckrollen, Falzwalzen und Farbabstreichgitter. Auch scharfe Cutter, Tapezierscheren sowie Messwerkzeuge dürfen nicht fehlen. Gute Messwerkzeuge für Maler sind Zollstöcke, Lasermessgeräte, Winkel und Rollbandmaße. Ebenso wichtig sind eine Wasserwaage und ein Lot. Für die Präparation der Flächen werden Spachtel und Drahtbürsten benötigt.

Bei den Farben ist eine optimale Auswahl wichtig

Zu Beginn verwendeten die Menschen zum Streichen ausschließlich Kalkfarben. Später kamen die Leimfarben hinzu. Inzwischen ist die Palette der verfügbaren Farben um zahlreiche weitere Varianten bereichert worden. Dazu gehören beispielsweise Dispersionsfarben, Silikatfarben und Epoxidharzfarben.

Einige Farben bringen besondere Eigenschaften mit. Dazu zählen sich Fassadenfarben mit Lotus-Effekt oder mit Nanokügelchen für einen verbesserten thermischen Schutz sowie Innenraumfarben mit einem Anti-Schimmel-Effekt. Neben den Farben kommen bei der Wandgestaltung immer öfter auch Flüssigputze und Feinputze zum Einsatz.

Welches sonstige Zubehör ist für Maler interessant?

Sprühgeräte sind für Maler dann empfehlenswert, wenn größere Flächen von alter Tapete befreit werden müssen. Für die Aufarbeitung von Türen sind Heißluftpistolen und Bandschleifer eine gute Sache.

Bohrmaschine, Tacker, Hammer und Zange werden von Malern benötigt, wenn sie beispielsweise Spanndecken einziehen möchten. Spezialspachteln, Abstandshalter, Schwämme und eine Flex gehören in die Werkstattwagen der Maler, die auch die Verlegung von Bodenbelägen und Fliesen anbieten. Zum Verbrauchsmaterial zählen sich Eckschutzschienen und Gewebematten. Sie werden vor allem bei der Sanierung von Altbauten benötigt.

Farben

Malerwerkzeug

Tapete und Boden