Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Sportschuhe

Alle Vergleiche aus dem Bereich Sportschuhe  

Theoretisch könnte jede Sportart in einem universellen Sportschuh ausgeübt werden. Ratsam ist das allerdings nicht, denn dabei riskierst du gesundheitliche Schäden. Außerdem kannst du mit einem einfachen Sportschuh keine Höchstleistungen erbringen. Ihm fehlen die Elemente, mit denen du dir bei einem auf eine Sportart optimierten Sportschuh Vorteile sichern kannst, die über einen Sieg oder eine Niederlage entscheiden.


Welche Ansprüche solltest du an Laufschuhe, Tennisschuhe und Fitnessschuhe stellen?

Beim Fitnesstraining, beim Tennis und beim Joggen kommt es vor allem darauf an, dass die Abrollbewegung des Fußes so optimal wie möglich unterstützt wird. Das heißt, Fitnessschuhe und Tennisschuhe haben eine weiche und sehr biegsame Sohle.

Möchtest du dir Laufschuhe kaufen, achte auf ein weiteres Extra. Sie sollten eine Polsterung der Sohle entweder über die Sohlenkonstruktion selbst (Luftpolsterung) oder im Lieferumfang enthaltene Einlagen (Gelpolsterung) mitbringen. Diese Elemente verringern die Stöße, die beim Laufen auftreten. Verzichtest du darauf, riskierst du einen vorzeitigen Verschleiß der Sprunggelenke, der Kniegelenke und der Hüftgelenke sowie der Bandscheiben.

Fußballschuhe, Skaterschuhe und andere Spezialisten

Ein guter Skaterschuh fürs Inlineskating reicht bis über den Knöchel und weist eine Verstärkung im Fersenbereich auf. Bist du lieber mit dem Skateboard unterwegs, kommt es zusätzlich auf die Qualität der Sohlen an. Sie sollten dir einen soliden Halt auf dem Board bieten und gleichzeitig aus einem sehr widerstandsfähigen Material bestehen. Letzteres kommt vor allem der Langlebigkeit zugute.

Der Fußballschuh ist an Besonderheiten an der Sohle zu erkennen. Üblich sind die Varianten Nockenschuh, Multinockenschuh und Stollenschuh. Die Profilelemente an der Sohle der Fußballschuhe sind mit Buchstaben gekennzeichnet. Daran kannst du erkennen, für welche Böden sie optimiert wurden. Für Naturrasen sind Fußballschuhe der Kategorie „FG“ geeignet, während du mit einem „TF“-Fußballschuh auf harten Böden besser spielen kannst. Als Schuhe für Hallenfußball und Handball kannst du dagegen Laufschuhe einsetzen, solange die Sohlen eine gute Haftung bieten.

Alle Sportschuhe