Vergleiche die besten Produkte aus der Kategorie Gartenwerkzeug

Alle Vergleiche aus dem Bereich Gartenwerkzeug  

Welche Gartenwerkzeuge du dir zulegen solltest, hängt direkt von der Art der Gestaltung und der Größe deines Gartens ab. Für einen kleinen und pflegeleichten Garten reicht einfaches Gartenwerkzeug meistens aus. Hast du einen größeren Garten, lohnt sich ein Blick in die Sparte der elektrischen Gartenwerkzeuge sowie die Gartengeräte mit Benzinmotor.


Was gehört zur Grundausstattung mit Hand-Gartenwerkzeug?

Bei der Pflege der Beete kommst du nicht ohne Spaten, Rechen und Hacken aus. Außerdem benötigst du eine Gartenschere, um Blumen abschneiden zu können. Für die Entfernung stärkerer Triebe solltest du dir eine Astschere und eine Handsäge zulegen. Für die Pflege deiner Gartenwege benötigst du einen Besen. Wiesenflächen erfordern einen Laubrechen, eine Rasenschere und einen Rasenmäher. Die Hand-Heckenschere eignet sich für den Rückschnitt kleinerer Hecken und Stauden. Hast du rund um deinen Garten Anliegerpflichten zu erfüllen, leg dir bitte auch einen Schneeschieber und eine Eishacke zu. Eimer, Gartenschläuche und Gießkannen dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen, wenn du eine gute Ernte bei Obst, Gemüse, Kräutern und Blumen einfahren möchtest.

Welche Elektro-Gartenwerkzeuge machen die Gartenpflege einfach?

Die meistverkauften Elektro-Gartenwerkzeuge sind der Rasenmäher, der Häcksler und die Heckenschere. Alle drei Maschinen für die Gartenpflege kannst du wahlweise mit Elektroantrieb oder Benzinmotor kaufen. Musst du sehr große Rasenflächen pflegen, könnte sich ein Aufsitzrasenmäher mit großem Fangkorb lohnen, der ergänzend Technik zur Belüftung des Rasens mitbringt. Beim Häcksler solltest du darauf achten, welche Aststärken verarbeitet werden können. Bei der Heckenschere kommt es auf eine gute Ausbalancierung, ein geringes Gewicht und die Breite der Zähne der Sägekette an.

Was wird als Gartenzubehör noch benötigt?

Unverzichtbar im Garten ist ein eigener Komposter. Er ist in offenen und geschlossenen Varianten zu bekommen. Das notwendige Fassungsvermögen ist direkt von der Größe deines Gartens abhängig. Beim Komposter kannst du zwischen Modellen aus Holz, Kunststoff und Metall wählen. Ratsam als Gartenzubehör sind außerdem Pflanzzelte, Wasserfässer und Wasserpumpen.

Hand-Gartenwerkzeug

Elektro-Gartenwerkzeug

Gartenzubehör