Daunendecke Vergleich & Ratgeber 2018

Die 8 besten Daunendecken

im übersichtlichen Vergleich
Bild / Link
Modell
Preis
109,95 €
126,39 €
323,30 €
74,90 €
98,90 €
119,95 €
N/A
66,90 €
Größe
155 x 220 cm
135 x 200 cm
240 x 220 cm
135 x 200 cm
135 x 200 cm
135 x 200 cm
135 x 200 cm
135 x 200 cm
Füllgewicht
1100 g
2 x 300 g
1370 g
1000 g
900 g
900 g
1040 g
1600 g
Wärmegrad
mittelwarm
warm
mittelwarm
warm
mittelwarm
mittelwarm
warm
extra warm
Füllung
100% canadische Landdaune
100% Entendaunen
100% arktischer Wildgänseflaum
80% deutsche Daunen, 20% deutsche Federn
100% canadische Daunen
90% Daunen, 10% Kleinstfedern
60% böhmische Daunen, 40% böhmische Federchen
70% Gänsedaunen, 30% Federn
Hülle aus 100% Baumwolle
Lebendrupf
Vorteile
  • Ganzjahresdecke
  • 4 cm Innensteghöhe
  • trocknergeeignet
  • 3 Kammern (Daune,Luft, Daune)
  • gute Wärmeisolation
  • rautenabgesteppt, rutschen der Füllung wird verhindert
  • verschiedener Wärmegrad wählbar
  • für Hausstauballergiker geeignet
  • Qualität aus Deutschland
  • silberweiße deutsche Daunen
  • Milben und Daunendicht
  • Federn und Daunen aus Deutschland
  • Daunendecke für das ganze Jahr
  • 5 Wärmeklassen verfügbar
  • geeignet für Allergiker
  • sehr pflegeleicht
  • gratis Aufbewahrungstasche
  • Luxus Daunenflaum
  • geeignet für Hausstauballergiker
  • viele größen erhältlich
  • mit Aufbewahrungstasche
  • Trocknergeeignet
  • hoher Wärmegrad für den Winter
  • gute Preiß/Leistung
Angebot
Zur Kleines Diwuli Logo Wunschliste
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
Diwuli Button
* Alle Preise sind inkl. MwSt und ggf. zzgl Versandkosten, Die Versandkostenfreie Lieferung gibt es bei Amazon ab 29 € Gesamtbestellwert. Eine zwischenzeitliche Änderung der Preise, Verfügbarkeit und Angaben sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die angezeigten Preise der Produkte prüfen wir bei Amazon.
Alle Links zu Amazon sind Partnerlinks. Wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst erhalten wir eine Provision, die Kosten ändern sich für dich dadurch nicht. Unserere Ratgeber und tabellarischen Vergleiche sind nicht zu verwechseln mit einem Daunendecke Test, bei dem die Produkte händisch getestet wurden.

Bist du noch unentschlossen? :-)

Finde hier heraus welche Daunendecke zu dir passt!    

Daunendecke-Ratgeber: Alles was du vor dem Kauf wissen musst

Du möchtest den bestmöglichen Schlafkomfort haben, um morgens gut erholt und ausgeruht aufzustehen? – Dann solltest du eine optimale Auswahl bei der Bettdecke treffen. Wir helfen dir dabei, die richtige Daunendecke zu finden.

Warum sollte es ausgerechnet eine Daunendecke sein, die doch deutlich teurer als eine Bettdecke mit einer Füllung aus preiswerten Kunstfasern ist? Die Federn und Daunen bieten einige Vorteile. Wäre das nicht der Fall, hätte sie „Mutter Natur“ durch die Evolution bei den Tieren als thermischen Schutz schon längst durch eine andere Lösung ersetzt. Sie hätte den Vögeln Flughäute und ein Fell gegeben (so wie es die Fledermäuse haben), wenn diese Kombination optimalere Bedingungen bringen würde. Das ist aber nicht der Fall.

Deshalb solltest du dir bei der Bettdecke genau das gönnen, was „Mutter Natur“ als gut erkannt hat.

Frau mit Daunendecke Gif

1. Was sind die Hauptvorteile der Daunendecken und Daunenkissen?

Der wichtigste Vorteil der Daunen und Federn als Füllung für Bettdecken und Kopfkissen ist ihr extrem geringes Gewicht. Außerdem bilden sie durch ihre Strukturen unzählige Hohlräume. Das macht die Bettdecken und Kissen einerseits sehr weich und andererseits sehr atmungsaktiv. Bei reinen Daunendecken musst du auch nicht befürchten, dass du von einem kräftigen Federkiel gepiekt werden könntest, denn Daunen haben nur ganz winzige und biegsame Kielchen.

Am besten schaust du darauf, ob die Bettdecken das Prüfsiegel „TRAUMPASS“ haben. Dann kannst du dir nämlich auch sicher sein, dass dort keine Daunen und Federn enthalten sind, die lebenden Tieren ausgerupft wurden.

Dauendecke
Die Daunendecke ohne Bettbezug

2. Welche Arten von Daunendecken gibt es?

Zuerst einmal solltest du wissen, dass die Bezeichnung Daunen Bettdecke strengen gesetzlichen Regelungen unterliegt. In der Europäischen Union müssen in reinen Daunen Deckbetten 100 Prozent Daunen enthalten sein. Bei bis zu 10 Prozent Federn wird von einer „leicht fedrigen Daune“ gesprochen. Geh der Bezeichnung „Halbdaune“ nicht auf den Leim. Sie suggeriert, dass jeweils zur Hälfte Daunen und Federn enthalten sind. Das ist in der Praxis aber nicht der Fall, denn die DIN EN 12934 erlaubt bei der „Halbdaune“ einen Federanteil von bis zu 85 Prozent.

Gänsedaunen sind immer die beste Wahl, aber aus Kostengründen mischen die Hersteller gern Entendaunen unter. Enthält eine Daunen Bettdecke die Deklaration „Reine Gänsedaunen“, dürfen höchstens 10 Prozent Entendaunen beigemischt werden.

Gänsedaunen sind immer die beste Wahl.

Gehörst du zu den Menschen, die sich im Schlaf viel bewegen? Dann greif am besten zur Daunen Kassettendecke. Sie wird mit Steppnähten in mehrere Abschnitte unterteilt. Trotz ihres geringen Gewichts werden die Daunen nämlich von der Schwerkraft beeinflusst. Durch deine Bewegungen im Schlaf sammeln sich die Federn und Daunen bei nicht unterteilten Bettdecken meistens an der Seite. Die Konsequenz ist, dass dein Körper an der höchsten Stelle nur vom Inlett und dem Bezug geschützt wird.

Bei der Daunen Kassettendecke passiert das nicht, weil die Füllung von den Steppnähten festgehalten wird. Deshalb wird sie vor allem den Menschen empfohlen, die gern in kühlen Räumen schlafen. Sind die durch die Steppung entstehenden Karos besonders klein, wird von einer Daunensteppdecke gesprochen.

3. Welche Daunenarten sind besonders ratsam?

Daune von Dauendecke
Die Daune

Möchtest du Luxus pur beim Schlafen haben, dann schau dich nach einer Eiderdaunen Bettdecke um. Sie wird mit den Daunen befüllt, mit denen die Eiderente (von den Zoologen Somateria mollissima genannt) ihr Gelege schützt. Eiderdaunen können die Wärme besonders gut speichern, weshalb die Eiderdaunen Bettdecke vor allem Menschen empfohlen wird, die besonders schnell frieren. Außerdem sind diese Varianten als Baby Daunendecke fürs Bettchen, als Daunendecke für den Kinderwagen sowie als Kinder Daunendecke sehr beliebt.

Die Eiderdaunen Bettdecke verleiht Luxus pur beim schlafen!

Bei der Verwendung von Eiderdaunen reicht bereits eine Füllmenge von 700 Gramm für die Nutzung als Winterdeckbett aus. Einen Luxus stellt die Eiderdaunen Bettdecke auch deshalb dar, weil hier als Stoff für das Inlett sogar Satin und Damast verwendet werden können.

4. Was unterscheidet die Winter Daunendecke und die Sommer Daunendecke?

Weiße Daunendecke
Achte auf die Füllmenge der Daunendecke

Das entscheidende Kriterium ist die Füllmenge. In einer Sommer Daunendecke für einen Erwachsenen sind bis zu 300 Gramm Daunen enthalten. Stellenweise werden auch Bettdecken mit einer bis zu 400 Gramm umfassenden Füllung als Sommerdecken angeboten.

Bei einer Winter Daunendecke ist die Füllmenge deutlich höher. Sie liegt üblicherweise bei 800 bis 1.200 Gramm bei einer Bettdecke in den Standardgrößen, die für die Verwendung für einen einzelnen Erwachsenen empfohlen werden. Willst du dir ein Daunendeckbett für den Winter kaufen, unter dem zwei Personen Platz finden, sollte die Füllmenge natürlich auch doppelt so hoch sein.

5. Gibt es auch ganzjährig nutzbare Deckbetten mit Daunenfüllung?

Frau mit Dauendecke
Zu allen vier Jahreszeiten wohlfühlen beim schlafen

Neben dem Sommerdeckbett und dem Winterdeckbett hält der Fachhandel auch die 4-Jahreszeiten-Daunendecke bereit. Du fragst dich gerade, wie das gehen soll, wenn unterschiedliche Füllmengen für den Sommer und den Winter empfohlen werden? Dabei haben sich die Hersteller einen raffinierten Trick ausgedacht. Bei der 4-Jahreszeiten-Daunendecke bekommst du eine Kombination aus zwei daunengefüllten Deckbetten.

Mit der 4-Jahreszeiten-Daunendecke bist für jede Jahreszeit optimal ausgestattet.

Eine dieser Decken ist für den Sommer bestens geeignet. Das zweite Deckbett enthält eine etwas höhere Füllmenge und kann aufgrund der besseren thermischen Isolierung im Frühjahr und im Herbst zum Einsatz kommen. Im Winter knöpfst du einfach beide Decken zusammen und erhältst damit ein richtig kuscheliges Deckbett, unter dem du auch bei einer Raumtemperatur von 15 Grad Celsius oder weniger nicht frierst.

6. In welchen Größen gibt es die Bettdecken mit Gänse- und Entendaunen?

Die Standardgröße der Daunendecken für einen einzelnen Erwachsenen liegt bei 135 x 200 Zentimetern. Du bist größer als 1,80 Meter und möchtest im Schlaf keine kalten Füße bekommen? Dann gönn dir einen Daunen-Deckbett in Komfortgröße. Es ist 220 Zentimeter lang und 155 Zentimeter breit und wärmt notfalls auch einmal zwei Schläfer, die sich dicht aneinander kuscheln.

Vielfalt der Daunendecke
Daunendecken gibt es in allen Größen

Natürlich gibt es auch Deckbetten mit Daunenfüllung, die von vornherein für Paare gedacht sind. Der Einstieg ist hier bei einer Größe von 200 x 200 Zentimetern möglich. Möchtest du mehr Komfort, greif zur etwas größeren Version, die dir 200 x 220 Zentimeter bietet. Ob du sie längs oder quer verwendest, bleibt allein dir überlassen. Zum King-Size-Bett gehört natürlich auch eine King-Size-Bettdecke. Deshalb sind die Daunendecken auch mit Seitenlängen von 220 und 240 Zentimetern zu bekommen.

Beliebte Größen:

Verwendung Maße
Standartgröße Erwachsener 135 x 200 cm
Komfortgröße 220 x 155 cm
Für Paare 200 x 200 cm
Für King-Size-Bett 220 x 240 cm
Für Kinder 100 x 135 cm
Für Kinderwagen oder Körbchen 80 x 80 cm

Suchst du eine Baby Daunendecke für das Körbchen oder möchtest den Kinderwagen mit einer Daunendecke ausstatten, empfiehlt sich eine Größe von 80 x 80 Zentimetern. Ein solches Baby-Deckbett kannst du später problemlos als Kopfkissen weiterverwenden, weil 80 x 80 Zentimeter auch die Standardgröße für komfortable Kopfkissen ist.

Die Kinder Daunendecke für deine Kids im Kindergarten- und Vorschulalter sollte eine Größe von 100 x 135 Zentimetern haben. Bitte achte aber genau auf das Wachstum deiner Sprösslinge und tausche die Kinder Daunendecke rechtzeitig gegen ein Deckbett für Erwachsene aus. Anderenfalls riskierst du häufige Schulausfälle, weil sich deine Kids im Schlaf kalte Füße und in der Folge eine Erkältung einhandeln.

Wähle je nach Verwendung der Daunendecke die für dich richtige Größe aus.

7. Worauf musst du unbedingt beim Kauf einer Daunendecke achten?

Achte besonders auf:

  • Größe
  • Füllmenge
  • Füllart
  • Wärmegrad

Einige beim Kauf beachtenswerte Faktoren kennst du inzwischen schon. Du musst die passende Größe auswählen und einen Blick auf die Füllmenge werfen. Außerdem musst du schauen, ob es sich um eine reine Daunenfüllung oder eine mit Federn gemischte Füllung handelt. Ein Blick auf die Art der Daunen ist ebenso wichtig. Aber reicht das allein aus?

Daunendecke auf Bett
Beim optimalen Deckbett auf den Wärmegrad achten

Damit du das für dich optimale Deckbett findest, helfen dir die Hersteller mit der Angabe der Wärmegrade. Davon gibt es insgesamt 5. Als Faustregel gilt: Je höher der angegebene Wärmegrad ist, desto besser ist die thermische Isolierung der Bettdecke. Daunen-Deckbetten mit den Wärmegraden 1 und 2 werden als Sommer Daunendecken vermarktet. Deckbetten mit dem Wärmegrad 4 werden als Winterbettdecken für normale Wohnräume empfohlen.

Möchtest du im Winter auch in einem unbeheizten Schlafzimmer einer Skihütte oder einer Gartenhütte im Schlaf nicht frieren, solltest du dein Feriendomizil mit einer Daunen Bettdecke mit dem Wärmegrad 5 ausstatten. Gehörst du nicht zu den Menschen, die schnell frieren und schwitzen, kannst du die Daunendecke mit dem Wärmegrad 3 ganzjährig als Zudecke nutzen.

8. Wieso wird bei Daunenkissen und Daunendeckbetten die Füllkraft angegeben?

Die Füllmenge und das Füllgewicht geben ausschließlich die Menge an Daunen an, die in ein Deckbett oder ein Kissen eingefüllt werden. Die Qualität und der Schlafkomfort werden aber auch von der Fähigkeit der Daunen bestimmt, nach einer Kompression wieder ihr ursprüngliches Volumen zu entwickeln. Deutsche Hersteller geben die Füllkraft in Millimetern pro 30 Gramm an. Wieso? – Die Angabe resultiert aus dem verwendeten Testverfahren.

Achte beim Kauf auf die angegebene Füllkraft.

Dabei werden 30 Gramm gewaschene und getrocknete Daunen in einen Zylinder gefüllt und anschließend einem genau definierten Druck ausgesetzt. Nach einer ebenfalls definierten Zeit wird gemessen, auf welches Volumen sich die Daunen vergrößert haben. Dabei sind die Daunen den Federn deutlich überlegen. Hochwertige Daunen bringen es auf bis zu 220 Millimeter, während Federn meistens nur 70 Millimeter erzielen.

Sollte dir dabei die Angabe „cuin“ begegnen, handelt es sich um das in den USA übliche Pendant dieser Messmethode. Das Kürzel ist abgeleitet von „cubic inches per ounce“. 500 cuin entsprechen dabei etwa 150 Millimetern auf 30 Gramm. Von einer sehr hochwertigen Qualität kannst du ausgehen, wenn 800 cuin oder mehr ausgewiesen werden.

Daunen in Hand
Die Füllung der Daunendecke

9. Warum ist die Füllkraft so wichtig?

Du möchtest sicher, dass du dich beim Drehen wieder in eine voll aufgeplusterte Daunendecke kuscheln kannst. Ist die Füllkraft der Daunen hoch, ist genau das garantiert. Außerdem musst du wissen, dass die Fähigkeit der thermischen Isolierung direkt vom Ausmaß der Verdichtung der Daunen abhängt.

Die Isolierwirkung nimmt mit steigender Verdichtung ab. Das klingt kurios, entspricht aber der Wahrheit, weil die Wärmeisolierung und Wärmespeicherung in den Luftpolstern erfolgt. Das heißt, hier liegt das gleiche physikalische Prinzip wie bei den alten Verbundfenstern und Doppelfenstern zugrunde.

10. Sind Daunen Bettdecken auch für Allergiker geeignet?

Wenn du dich zu denjenigen zählst, die unter den Symptomen einer allergischen Reaktion auf den Kontakt mit Hausstaubmilben leiden, solltest du auf die Kennzeichnung nach der Norm PAS 1008 achten. Eigens dafür wurde das Qualitätssiegel „NOMITE“ geschaffen. Die Bezeichnung des Gütesiegels kommt aus dem Englischen und wird wörtlich mit „keine Milbe“ übersetzt.

Die Hersteller müssen einige Anforderungen erfüllen, damit ihre Bettwaren dieses Qualitätszertifikat erhalten. Einerseits dürfen sie nur keine aufbereiteten Daunen und Federn, sondern nur neue Daunen verwenden. Anderseits müssen die Bettdecken mit einem Inlett versehen sein, welches so dichte Strukturen aufweist, dass es nicht von Milben durchdrungen werden kann. Zusätzlich solltest du einige Hinweise zur richtigen Pflege der Deckbetten und Kissen mit Daunenfüllung beachten.

11. Wie werden Daunendecken optimal gepflegt?

Daunendecke Waschmaschine
Vorsicht beim waschen und trocknen einer Daunendecke

Als tägliche Pflege für die daunengefüllten Bettdecken und Kopfkissen reichen das Aufschütteln und Lüften aus. Wenn dir deine Oma erzählt, dass du das Deckbett in die Sonne legen sollst, tu das bitte nicht. Die langwellige Sonnenstrahlung kann dein Deckbett bis auf 70 Grad Celsius aufheizen. Dadurch trocken die Daunen und Federn zu sehr aus und werden brüchig. Stattdessen kannst du die Bettdecke zusammen mit einem leicht angefeuchteten Handtuch in den Wäschetrockner stecken, damit sie ordentlich durchgepustet wird. Pass aber bitte auf, dass der Trockner im Inneren höchsten Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius produziert.

Lies das Label um zu prüfen ob deine Daunendecke gewaschen werden darf.

Ob du deine Daunen Bettdecke waschen kannst, hängt vom konkreten Modell ab. Die Informationen dazu bekommst du von dem Label, mit dem alle Deckbetten und Kopfkissen versehen sind. Verwende für waschbare Daunen-Deckbetten und Daunen-Kopfkissen bitte kein normales Waschpulver und erst recht keinen Weichspüler. Universelles Waschpulver ist zu aggressiv für die feinen Strukturen der Daunen. Weichspüler funktioniert dadurch, dass er Feuchtigkeit im Gewebe zurückhält. Damit würdest du deinem Deckbett und deinen Kissen mehr schaden als nützen.

12. Bitte nur behutsam waschen, schleudern und trocknen!

Vermeide unbedingt das Waschen der Bettdecken in Waschmaschinen mit kleinen Trommeln. Am besten nutzt du dafür nur Waschmaschinen mit einer 7-Kilogramm-Trommel oder gibst deine Daunendecke in eine professionelle Wäscherei. Das gilt auch dann, wenn du keinen Wäschetrockner hast, in dem du die Daunendecken durchtrocknen kannst. Bei der reinen Lufttrocknung bleibt häufig Feuchtigkeit zurück, durch welche die Schimmelbildung gefördert wird.

Auch beim Schleudern ist äußerste Vorsicht geboten. Hier darfst du immer nur die geringste Zahl der Schleuderumdrehungen verwenden, die sich an deiner Waschmaschine einstellen lässt. Lässt du dein Daunendeckbett mit einer hohen Drehzahl schleudern, können die Strukturen der Füllung zerstört werden. Das heißt, dann verlieren sie erhebliche Teile ihrer Füllkraft, was wiederum enorme Verluste bei der Fähigkeit zur thermischen Isolierung bedeutet.

13. Was kostet die professionelle Reinigung einer Daunendecke?

Dazu ist leider keine pauschale Angabe möglich, da die chemischen Reinigungen und Wäschereien mit unterschiedlichen Preismodellen arbeiten. Dabei kommt es teilweise sogar auf den für das Inlett verwendeten Stoff an. Hast du dir Eiderdaunen mit Damast- oder Satininlett gegönnt, kalkuliere vorsichtshalber um die 59 Euro für die Reinigung einer Daunen Bettdecke in der Standardgröße 135 x 200 Zentimeter ein.

Die Komplettwäsche für Daunendecken der gleichen Größe mit klassischen Inlett aus bügelfreiem Stoff wird in einigen Reinigungen zu Pauschalpreisen ab etwa 30 Euro angeboten. Für Kopfkissen mit Daunenfüllung solltest du jeweils die Hälfte der genannten Preise einkalkulieren.

14. Wie lange kannst du Daunendeckbetten und Daunenkopfkissen nutzen?

Die Lebensdauer von Daunen Bettdecken und Daunen Kopfkissen hängt von der Qualität der Daunen und der jeweiligen Pflege ab. Hast du dir ein Deckbett mit Gänsedaunen gekauft und pflegst dieses optimal, lassen die Füllkraft und in der Folge die Fähigkeit zur thermischen Isolierung in der Regel nach acht bis zehn Jahren rapide nach. Hinsichtlich der Lebensdauer lohnt sich die Investition in eine Eiderdaunen Bettdecke ganz besonders. Diese Deckbetten und Kopfkissen kannst du bei einer guten Ausgangsqualität, optimalen Pflege und regelmäßigen Reinigung sogar mehrere Jahrzehnte nutzen.

Die Qualität der Daunen spielt eine wichtige Rolle!

Hier machen meistens die Stoffe der Inletts vor den Eiderdaunen schlapp. Dabei ist es wissenswert, dass viele Reinigungen und Wäschereien mit angeschlossenem Schneidereiservice einen Ersatz der Inletts anbieten. Welche Kosten dafür anfallen, hängt von der Größe der Bettdecken und von der Art der als neues Inlett gewünschten Stoffe ab. Besonders teuer wird der Ersatz der Inletts, wenn es sich um eine Daunen Kassettendecke handelt. Dort erfordern die Steppungen sowohl beim Trennen als auch beim Neuanlegen einen erheblichen Zeitaufwand.


Auf die Diwuli Wunschliste gepackt

Diwuli Wunschliste

Daunendecke Tests, Infos und weitere Berichte aus dem Netz

Hier findest du Links zu weiteren Informationen über Daunendecken. Egal ob Daunendecken Tests, News, Videos oder Bildergalerien. Wir wünschen dir viel Spaß:

Welche Bettdecke ist die richtige?   Quelle: www.ndr.de

Bettdecken im Test   Quelle: www.idealo.de

Viele Daunendecken enthalten minderwertige Füllungen   Quelle: www.t-online.de

Minderwertige Füllung raubt den Schlaf   Quelle: www.nwzonline.de

Boxspringbett
Die besten Boxspringbetten
im Vergleich

Das immer beliebtere Boxspringbett.

Polsterbett
Die besten Polsterbetten
im Vergleich

Soll es doch lieber ein Polsterbett sein?

Bettgestell
Die besten Bettgestelle
im Vergleich

Der Klassiker fürs Schlafzimmer.

Lattenrost
Die besten Lattenroste
im Vergleich

Lattenroste in verschiedenen Ausführungen.

Bettdecke
Die besten Bettdecken
im Vergleich

Bettdecken für alle Jahreszeiten.

Lade dir jetzt die Diwuli App

Erstelle Wunschlisten für jeden Anlass und teile bequem deine Wünsche mit Freunden. Jetzt für Android oder iOS downloaden!

google play link


app store link

Diwuli App